Dem Himmel so Nah-Ost! Hot

Ecke Buck   17. Juni 2018  
Dem Himmel so Nah-Ost!

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
Download
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Wir sind, was sie nicht sind. Wechselseitig betonen Israel und Palästina ihre Unterschiede und Gegensätze. Der Himmel scheint messerscharf geteilt, der Teufelskreis der Unversöhnlichkeit unüberwindbar. Zugleich sind sie enge Nachbarn.
Ihre Länder, über die sich derselbe Himmel spannt, bilden gemeinsam eine sogenannte „politische Groß-Wetterlage“.
Das Spannungsfeld des Stückes bilden Personen, deren professioneller Blick gen Himmel führt und die versuchen die engen irdischen Grenzen etwas aufzubrechen. Wo berühren sich ihre gesellschaftlichen, kulturelle, religiösen Existenzen – die Lebensgeschichten dieser Menschen – und wer schafft es die Grenzen zu überwinden?
Jenseits der Frontlinien, abseits vom Einssein in Hass und Angst, wirft das Stück Blicke in das Alltagsleben beider Länder, indem es in beiden Ländern Menschen befragt, welche Beziehung sie mit dem Himmel verbindet. Was sagt dies über ihr irdisches Leben aus?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
--
Gesamtwertung 
 
7,8

Dieses Hörfeature nimmt sich dem Nah-Ost-Konflikt von einer anderen Seite an und beleuchtet Israel und Palästina, indem Menschen zu Wort kommen, die ihre eigene Sichtweise auf den gemeinsamen Himmel haben.
 
Entstanden ist ein überaus tiefsinniges Feature, das die Thematik der Konflikte in Nah-Ost relativiert und den Zuhörer zum Nachdenken anregt. Man bleibt nachdenklich zurück und gerade dies macht unterschwellig neugierig, wie die Menschen in Nah-Ost selbst auf dieses Feature reagieren würden.
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ