Das schwarze Amulett

Das schwarze Amulett Hot

Michael Brinkschulte   23. Februar 2009  
Das schwarze Amulett

Hörspiel

Folge Nr.
3
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Don Harris folgt einer Vision nach Spanien. Diese führt ihn zu Elektra, die in den Bergen bei Barcelona in einer versteckten Finca lebt. Sie überreicht ihm ein geheimnisvolles Amulett, das von unschätzbarem Wert ist. Als er es betrachtet, geschieht etwas Unglaubliches und Don erfährt endlich mehr über sein Schicksal …
Doch die „Höllensöhne“ sind hinter dem Amulett her und versuchen es mit Hilfe der Profikillerin Azucena in ihren Besitz zu bringen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit 18 Sprechern wurde diese Folge umgesetzt. Wie schon bei den vorherigen Folgen sind namhafte Sprecher beteiligt. In der Hauptrolle Dietmar Wunder, daneben Douglas Welbat, Frank Glaubrecht, Claudia Urbschat-Mingues, Kathrin Fröhlich und weitere.
Regie führte wieder Oliver Döring, der seitens seiner Arbeit an den John Sinclair Hörspielen bekannt ist. Die 60 Minuten Spielzeit sind auf einer CD zu finden, diese ist in einer normalen CD Hülle untergebracht, welche ein Booklet mit Sprecherliste beinhaltet.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Endlich! Dies wird der Ausruf all jener sein, die Jason Darks neuer Serie zugesprochen hat und nach den ersten beiden Folgen satte eineinhalb Jahre auf dem Trockenen saß. Nun ist er also wieder da, der Psycho-Cop Don Harris. Auf neuem Label und agil wie zuvor geht die Suche nach den Ursprüngen seiner Gabe weiter. Ein spannungsgeladenes Hörspiel zwischen Fantasy und Krimi. Man darf hoffen, dass es nun in regelmäßigen Abständen weiter gehen wird.

Note 2+

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ