Seeschrecken Hot

Michael Brinkschulte   04. Februar 2010  
Seeschrecken

Hörspiel

Folge Nr.
2
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Dragonbound – Als Lea in Chelandra, einer aufregenden Welt voller Magie und seltsamer Wesen strandet, beginnt das größte Abenteuer ihres Lebens: Mitten in den Wirren eines drohenden Krieges zwischen den Menschen und furchterregenden Echsen stellt die junge Frau mit Erstaunen fest, dass sie eine seltsame Gabe besitzt. Lea wird dadurch zu einem Symbol der Hoffnung, den überlegenen Feind besiegen zu können. Doch die Mächte des Bösen werden schnell auf Leas Ankunft aufmerksam und nehmen die Verfolgung auf …

Seeschrecken – Der zweite Teil der Dragonbound-Saga um eine junge Frau, die in der Parallelwelt Chelandra strandet und einen Rückweg nach Hause sucht.

Nach einem verheerenden Drachenangriff treiben Lea und die Krieger aus Norland auf einem kaum noch seetauglichen Schiff ziellos über den Ozean. Während der Proviant langsam knapp wird und die Hoffnung, rettendes Festland zu erreichen, schwindet, entdecken die Matrosen plötzlich eine Meerjungfrau im Wasser und nehmen sie an Bord. Ein schwerer Fehler, wie sich bald herausstellt: Denn die wunderschöne Nixe verdreht nicht nur allen Männern auf dem Schiff den Kopf, sondern bringt auch eine tödliche Gefahr mit sich …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Der zweite Teil der Serie wurde mit neun namentlich benannten Sprechern und „vielen anderen“ eingespielt. Die Szenerie der Geschichte wird hervorragend umgesetzt, Stimmen, Geräusche und Musik bilden eine gute Einheit und schaffen eine mitreißende Atmosphäre.
Das Booklet ist ansprechend gestaltet und bietet dem Hörer in der Covergraphik Ausblicke auf die Handlung. Im Text des Booklets sind neben einer Aufstellung der Charaktere eine Rück- und eine Vorschau zum Geschehen aufgeführt.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Drachen kommen in dieser Folge nur am Rande vor, im Fokus stehen die Seeschrecken, die in dieser Folge für Spannung sorgen. Die Story ist in sich schlüssig und bietet neben spannenden Passagen zwischen Action, Mystik und Magie, eine ansprechende Ladung Humor. Nachdem Teil eins im Einstieg noch eine leichte Science Fiction Ausrichtung beinhaltete, kommt in dieser Folge der Fantasy-Fan voll auf seine Kosten.
Mit dieser Folge setzt sich eine Geschichte fort, dessen Fortgang auch am Ende der Spielzeit für den Hörer von Interesse ist. Das Verlangen nach mehr Drachen steht dabei klar im Vordergrund, da der Titel der Serie gerade diese verspricht. So bleibt nur die Hoffnung auf baldige Fortsetzung mit mehr Titelbezug.

Note 2

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ