Die Wüste der Ewigkeit

Die Wüste der Ewigkeit Hot

Michael Brinkschulte   29. Juli 2010  
Die Wüste der Ewigkeit

Hörspiel

Folge Nr.
3
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

Der Weg zum Konzil der Elemente, jenem geheimnisumwitterten Ort, an dem magisches Wissen verankert liegt, scheint für den Magier X und seinen Begleiter Amon von Falkenfels vorerst beendet. Gefangen und X´ magischen Fähigkeiten beraubt, verschleppen Sklavenhändler sie in die Wüstenhauptstadt Karakesh, wo sie getrennt voneinander verkauft werden. Während es X gelingt, seinem Käufer zu entkommen, muss Amon nicht nur sein Geschick im Zweikampf auf Leben und Tod in der Arena beweisen, sondern auch das Wüstenmädchen Aisha beschützen. Doch was hat es mit den immer wieder auftauchenden Harpyien auf sich? Und welche Rolle spielt der alte Magier Nebahath in diesem Spiel? Erstmals steht X vor einem Rätsel, dass er scheinbar selbst mit all seinem Wissen und Verstand nicht zu lösen vermag…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,6

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Diese dritte Folge benötigt wieder 2 CDs, um die umfangreiche Handlung umzusetzen. Mit 37 Sprechern setzt das Team unterstützt von Musik und passenden Soundeffekten die Geschichte fort.
Das Booklet bietet, wie schon bei den ersten beiden Folgen, die Sprecherliste, sowie die Trackliste für die beiden CDs.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Die Geschichte um X und Amon von Falkenfels setzt sich fort und gelangt in neue Bereiche. Inhaltlich setzt sich das Geschehen schlüssig fort und greift auf Anleihen von Märchen, Fantasy und Sagen zurück. Als Sklave verkauft muss sich Amon einigen Abenteuern allein stellen, bevor er sich auf die Suche nach X machen kann. Auf seinem Weg begegnet er vielen neuen Figuren und alle greifen wie Zahnräder ineinander um den Ablauf der Handlung im Gleichgewicht zu halten.
Eine gelungene Fortsetzung, bei der auf vorher erlangte Erkenntnisse aufgebaut wird, ohne diese, wie oft in anderen Serien erlebt, langwierig erneut zu beschreiben, wodurch der Hörer gelangweilt würde. Die Spannung steigt und es liegen noch einige Folgen vor uns. Wir dürfen gespannt sein.

Note 1

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ