Schicksalswaage / Der längste Tag der Erde

Schicksalswaage / Der längste Tag der Erde Hot

Michael Brinkschulte   07. Oktober 2017  
Schicksalswaage / Der längste Tag der Erde

Hörbuch

Untertitel
EPISODE 139 + EPISODE 140
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 139: Schicksalswaage von Kai Hirdt
 
2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond ein außerirdisches Raumschiff. In der Folge steuert die Erde auf eine positive Zukunft zu – im Sommer 2051 leben die Menschen in Frieden. Doch dann dringen übermächtige Eroberer ins Sonnensystem ein – es sind die Sitarakh.
Die Fremden besiegen die Terranische Flotte im Weltraum. Auf der Erde verursachen sie globale Naturkatastrophen. Zugleich erkranken die Menschen an der todbringenden Schlaflosigkeit.
Das Ende der Menschheit droht, als wie aus dem Nichts 20.000 Kampfraumer der Arkoniden auftauchen und ihrerseits die bedingungslose Unterwerfung fordern.
Immerhin ist Perry Rhodan mit vielen Mitstreitern ins All entkommen, wo ihm die mächtigen Liduuri ihre Unterstützung zusagen. Zuvor muss Rhodan jedoch eine schwere Entscheidung treffen. Die Zukunft dreier Völker liegt auf der SCHICKSALSWAAGE …
 
 
EPISODE 140: Der längste Tag der Erde von Rüdiger Schäfer
 
Als Perry Rhodan zur Erde zurückkehrt, scheint die Lage aussichtslos. Seine Mission, bei den Liduuri massive Hilfe zu finden, ist weitgehend gescheitert. Dennoch unternehmen Rhodan und seine Mitstreiter verzweifelt jede Anstrengung, um die Heimat vor dem Untergang zu bewahren.
Die nächsten Stunden entscheiden über das Schicksal der Menschheit – es wird DER LÄNGSTE TAG DER ERDE …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Hanno Dinger beginnt als Sprecher mit Episode 139 und Axel Gottschick setzt den Vortrag mit Episode 140 fort. Dabei setzen beide ihre Stimmen in gewohnter Weise ein, um die Handlungen mit ihren vielen Charakteren zu vermitteln.
Die bewaffnete lächelnde Dame auf dem Frontcover stellt die Coverdarstellung der Episode 139 dar, die von Episode 140 ist auf der entsprechenden MP3-CD abgedruckt und dort auch als Datei zu finden.
Die Spielzeit des gesamten Hörbuchs mit beiden Folgen liegt bei rund elf Stunden.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Ein Problem bleibt selten allein. So könnte man auch im Falle der Menschheit sagen, denn nicht allein die Sitarakh stehen in den Startlöchern diese zu vernichten, sondern auch von den Arkoniden droht einmal mehr Gefahr. Perry Rhodan, der mit den Geschehnissen auf der Erde selbst schon länger nicht mehr direkt betroffen ist, sondern fern ab für Hilfe sorgen möchte, fällt dabei sprichwörtlich auf die Nase. Er kann sich und der Menschheit die gewünschte Hilfe der Liduuri nicht in der Form sichern, die angestrebt wurde. So bleiben nur die Rückkehr zur Erde und das Eingreifen unter Aufwendung aller Möglichkeiten, um der Menschheit doch noch zu helfen. 
Auf der Erde selbst leidet unter Schlaflosigkeit. Einzelne Charaktere werden dabei näher ins Blickfeld gerückt. 
Kai Hirdt hat eine schlüssige, wenngleich an einigen Stellen zu schnell und weniger detailliert beschrieben wird. Der Anschluss, den Rüdiger Schäfer präsentiert, lässt den Hörer aufgrund der Masse an Informationen nicht los. Und wenn man einmal doch ein paar Minuten nicht genau hinhört, verliert man den Anschluss und muss einen Track zurück springen. Trotzdem erweist sich diese Episode als stimmig und spannend und bietet einen gelungenen Abschluss für die Staffel ‚Meister der Sonne‘, die für die kommende Staffel wieder einige Fragen zur Beantwortung offen lässt.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ