QualityLand Hot

Nico Steckelberg   31. Dezember 2017  
QualityLand

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
7
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen - denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k. 
Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit dem System etwas nicht stimmt. Warum gibt es Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller? 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Die Zukunft ist supertoll! Algorithmen helfen bei der Partnerwahl, Flugdrohnen bringen bestellte Waren, von denen wir gar nicht wussten, dass wir sie brauchen, und zur Wahl des Regierungsoberhauptes stellen sich ein Konzernboss und ein Android. Wer mag gewinnen? Der postfaktische Emotionsschürer oder die kühle Maschine mit Humormodul, die keine Fehler macht?

Klingt dystopisch? Gar nicht mal so sehr, denn was Marc Uwe Kling hier in seinem als Comedy bzw. Satire getarnten Roman „QualityLand“ an seine Leserschaft bringt, ist feinste Gesellschaftskritik und ein Ausblick, wie es werden könnte, wenn allein die Wirtschaft bestimmt, wie uns die Digitalisierung in Zukunft begleitet. Begleitet? Eher bestimmt.

So ungefähr muss es sich für die Menschen seinerzeit angefühlt haben, den „neuen“ Roman 1984 von George Orwell zu lesen, zu einer Zeit, in der die Dystopie möglich und technisch denkbar gewesen wäre. Mit „QualityLand“ zeichnet Kling ein Deutschland, das nicht sehr weit entfernt ist und in dem Amazon, Google, Facebook und Co. die Geschicke aller Menschen beeinflussen, natürlich mit Unterstützung eines mit Marketing vollgestopften Boulevard-Journalismus.

Marc-Uwe Kling erinnert dabei stellenweise – entweder ganz explizit oder auch mal im Vorbeigehen -  an SciFi-Größen wie Douglas Adams, Isaac Asimov, Harlan Ellison oder Stanislaw Lem. Cool gemacht und obendrein auch noch ziemlich witzig. Der Humor kommt dem von Klings „Känguru Chroniken“ recht nah. Wer also diese mochte, der dürfte auch in QualityLand eine kurzweilige Unterhaltung finden. Nicht ganz so seicht, wie sie zunächst scheinen mag.

Die CD-Fassung wird gelesen vom Autor himself vor Publikum.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ