Konzil der Sieben Hot

Michael Brinkschulte   05. Dezember 2010  
Konzil der Sieben

Hörbuch

Untertitel
Silber Edition 74
aus der Reihe
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Es beginnt Anfang des Jahres 3459. In der Milchstraße erlöschen die Sterne und eine fremde Macht, die Laren, landet im Auftrag des „Konzils der Sieben“ auf der Erde und stellt unmissverständliche Forderungen. Hotrenor-Taak, ihr Sprecher und Anführer, bestimmt Perry Rhodan kurzerhand zum „Ersten Hetran der Milchstraße“. Der Terraner soll im Auftrag des Konzils diktatorisch über die Völker der Galaxis herrschen.

Perry Rhodan bleibt nichts übrig, als zum Schein auf die Forderung des Fremden einzugehen und im Untergrund gegen das Konzil der Sieben zu kämpfen. Dabei darf er nicht einmal davor zurückschrecken, zum Schein seinen Freund Atlan zum Tode zu verurteilen – ein Spiel, aus dem tödlicher ernst wird …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Der erste Teil der neuen Silbereditions Staffel trägt die Nummer 74 in der Chronologie der Silbereditionen. Sie erscheint im Digipack und ist als MP3 Lesung angelegt, die mit einer Komplettlesung, die auf rund 16 Stunden Spielzeit kommt, auf 2 CDs untergebracht ist.
Gelesen wird dieses Hörbuch von Tom Jacobs, der sich seiner Stimme in breiter Vielfalt bedient. Die Qualität und Vielfalt der Stimmen, die sich den Hörern der bisherigen Silbereditionen durch die gelungene Interpretation von Josef Tratnik eingebrannt hat, wird zwar nicht erreicht, doch stimmt die Umsetzung in sich. Jacobs versucht allen wichtigen Charakteren eine eigene Stimme zu geben.
Im Digipack wird nach einer Vorstellung des Sprechers darauf verwiesen, dass die neue Silber Edition im Weiteren abwechselnd von Tom Jacobs und Andreas Laurenz Maier vorgetragen wird. Somit wird es für die Hörer auch auf lange Sicht wieder mehr Stimmidentifikationsmöglichkeiten geben.
Dem Digipack liegt ein Booklet bei, dem Tracklisten, das Vorwort aus der Buchversion, eine Zeichnung des SVS-Raumschiffs der Laren, sowie weitere Informationen entnommen werden können.
Die MP3 CD beinhaltet als Bonus noch ein druckbares Cover.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Rund 1000 Jahre liegen zwischen den Ereignissen, die in der bisher letzten Silberedition 26, gelesen von Josef Tratnik, und den Ereignissen der nun mit Nummer 74 erschienenen neuen Reihe liegen.
Die Entscheidung die Silberedition an fortgeschrittener stelle fortzusetzen ist klar nachvollziehbar und sicherlich für Fans eine Bereicherung. Wurde doch im Rhodan Universum so viel Material geschrieben, dass es im normalen Turnus noch Jahre gedauert hätte, um zu diesem Handlungspunkt fortzuschreiten.
Für den Rhodan Leser ist der Einstieg sicherlich leichter, da er gegebenenfalls die in den benannten 1000 Jahren erfolgten Weiterentwicklungen, Ereignisse, sowie die ins Rhodan Universum eingegangenen neuen Spezies, eher zuordnen kann. Doch auch für den Hörer ist dieser Zeitsprung gut zu bewältigen.

Mit einem Schock für die Menschheit beginnt diese Folge, bei der Rhodan neuen Völkern begegnet, die sich im Konzil der Sieben verbunden haben. Dass Rhodan nun dort eine Stellung einnehmen sollt ist zwar ein freundlicher Zug, doch es hängen viele Aspekte in der Verpflichtung Rhodans als „Erster Hetran der Milchstraße“, dass geschicktes Taktieren notwendig wird.

Die Geschichte bietet altbekannte Figuren von Bull bis Gukki, eröffnet darüber hinaus aber auch viele neue Charaktere, die der Hörer sich vor seinem geistigen Auge erst einmal zusammensetzen muss. Durch den Wechsel der Erzählperspektive werden unterschiedliche Gegebenheiten gut näher gebracht.

Insgesamt ein Hörbuch, das dem hohen Standard der Silber Editionen gerecht wird, an dessen neue Stimme sich der Hörer noch gewöhnen muss.

Note 2+

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ