Exodus der Liduuri / Roboter-Revolte

Exodus der Liduuri / Roboter-Revolte Hot

Michael Brinkschulte   13. November 2016  
Exodus der Liduuri / Roboter-Revolte

Hörbuch

Untertitel
Episode 117 + Episode 118
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 117: Exodus der Liduuri von Susanne Schwartz
 
Im Jahr 2049: Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, hat es Perry Rhodan in den Leerraum weit außerhalb der Milchstraße verschlagen. Dort stößt Rhodan auf eine mächtige Roboterzivilisation: die Posbis.
Sie suchen das „wahre Leben“ und vernichten jegliche andere Geschöpfe. Rhodan muss bald feststellen, dass die aggressiven Machinenwesen einen mörderischen Feldzug gegen die gesamte Milchstraße vorbereiten.
Um diesen Krieg zu verhindern, sucht Rhodan Verbündete – und gerät in die Fänge der Nabedu, einer Splittergruppe der Posbis. Die Nabedu wollen mit der gekaperten CREST den Untergang der Erde herbeiführen. Perry Rhodan muss fliehen und erreicht die Heimat – jedoch unter völlig anderen Umständen, als er es sich je vorstellen konnte …
 
 
EPISODE 118: Roboter-Revolte von Kai Hirdt
 
Das Jahr 2049: in einer schier aussichtslosen Lage sehen sich Menschen von der Erde einer uralten Zivilisation aus Robotern gegenüber. Auf Dunkelwelten, die sich durch den Leerraum weit außerhalb der Milchstraße bewegen, bauen die sogenannten Posbis an riesigen Maschinen und Raumschiffen.
Sie suchen das „wahre Leben“ -  und vernichten jegliche andere Geschöpfe. Perry Rhodan muss feststellen, dass die aggressiven Maschinenwesen einen mörderischen Feldzug gegen die gesamte Milchstraße vorbereiten.
Es gilt seinen Begleitern und ihm, wertvolle Informationen über die Posbis zu erlangen. Mit ihren steuert er sein nächstes Ziel an. Doch dort erlebt der Raumfahrer von der Erde eine Roboter-Revolte …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Wie gewohnt sind die beiden Episoden auf zwei MP3-CDs in einem Digipack untergebracht. Das Digipack zeigt das Coverartwork der Episode 118. Die Coverartworks der jeweiligen Episode findet sich auch auf der jeweiligen CD als Bilddatei.
Gelesen werden die Episoden von Hanno Dinger und Axel Gottschick. Beide zeigen ihre gewohnte mit individuellem Stimmspiel strukturierte Vortragsweise und verstehen es gut, die Stimmungen der Handlung zu vermitteln.
 
 
Resümee:
 
Die Posbis, sind jene Roboterwesen, die einerseits nach dem sogenannten und für die Menschen nicht klar zu definierenden „wahren Leben“ suchen, andererseits aber alles Leben wie es die Menschen kennen, zerstören wollen. Doch allen Hindernissen zum Trotz gibt Perry Rhodan auch hier nicht auf und will eine Lösung und den Kontakt zu den Posbis herstellen. Und es scheint zu klappen, denn eine kleine Gruppe der Posbis verfolgt nicht die sonst eingeschlagene Strategie der Zerstörung aller anderen Lebensformen.
 
Doch die Rahmenbedingungen der Handlung in beiden Episoden, die durch die Posbis gebildet werden, werden um Inhalte ergänzt, die einen gänzlich anderen Handlungsrahmen verfolgen. In Episode 117 wird die Geschichte der Liduuri aufgegriffen, deren Geschichte einen zeitlichen Sprung in die Vergangenheit darstellt.
Die Episode 118 fokussiert sich dann deutlich mehr auf die Situation mit den Posbis, die von Kai Hirdt mit Dynamik und solidem Spannungspotential in Szene gesetzt wird. Die diese Doppelfolge einleitende Episode hingegen entwickelt sich eher schleppend und kommt zwar mit vielen inhaltlichen Nuancen und einer interessanten Historie daher, lässt aber einen wirklichen Spannungsbogen vermissen, der den Hörer mitzureißen versteht. Daran kann leider auch der gute Vortrag von Hanno Dinger nichts ändern. Axel Gottschick hingegen wird durch die Storyline seiner Episode belohnt und kann sein Können gut ausspielen, um die Handlung zu unterstützen.
 
Einmal mehr eine zwiespältige Hörbuchbewertung, da beide Episoden zusammen genommen leider eher im Mittelfeld liegen, wohingegen die von Kai Hirdt geschriebene Episode grundsätzlich deutlich darüber rangiert.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ