Er kam aus dem Nichts / Spur durch die Jahrtausende

Er kam aus dem Nichts / Spur durch die Jahrtausende Hot

Michael Brinkschulte   26. März 2016  
Er kam aus dem Nichts / Spur durch die Jahrtausende

Hörbuch

Untertitel
EPISODE 101 + EPISODE 102
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 101: Er kam aus dem Nichts von Michael H. Buchholz
 
Im Jahr 2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Erdmond ein außerirdisches Raumschiff. Damit verändert er die Weltgeschichte. Mit seinen Weggefährten gründet er die Terranische Union – sie will die Menschheit einen und zu den Sternen führen.
Als auch die Erde für kurze Zeit von den Arkoniden besetzt wird, vermag das die Menschen nicht aufzuhalten. Eine Ära des Friedens und Wohlstands bricht an.
Elf Jahre vergehen nach dem Abzug der Besatzer. Die Erde ist im Jahr 2049 das Zentrum einer kleinen raumfahrenden Zivilisation. Dann geschieht das Ungeheuerliche: Mitten im  Sonnensystem taucht ein fremdes Raumschiff auf, seine Besatzung verhält sich aggressiv. Steht der Erde eine neue Invasion bevor?
  
EPISODE 102: Spur durch die Jahrtausende von Kai Hirdt
 
Im Jahr 2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Erdmond ein außerirdisches Raumschiff. Damit verändert er die Weltgeschichte. Mit seinen Weggefährten gründet er die Terranische Union – sie will die Menschheit einen und zu den Sternen führen.
Die Erde ist im Jahr 2049 das Zentrum einer kleinen raumfahrenden Zivilisation. Auf einmal findet diese Ära des Friedens ein dramatisches Ende; Fremde Raumschiffe tauchen im Sonnensystem auf und greifen die Menschheit an. Perry Rhodan stellt sich mit der Terranischen Flotte zur Abwehrschlacht. 
Am Rande des Kampfgeschehens gerät der Wissenschaftler Eric Leyden mit seinen Begleitern in Raumnot. Unaufhaltsam stürzen sie auf den Jupitermond Io zu …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Der Rückentext der diese Doppelfolge ziert erweist sich einmal wieder als Déjà-vu Variante, sind doch die ersten Sätze der beiden Folgen gleich. Könnte man mal drüber nachdenken, wie ein schlüssiger Text für beide Folgen zusammen aufgebaut wird oder Dopplungen vermieden werden können.
 
Gelesen werden die beiden Folgen von Hanno Dinger, der mit angenehmer Stimme die beiden je rund sechs Stunden langen Folgen vorträgt.
Die MP3-CDs bieten neben den MP3-Dateien auch noch weiteres Material in Text und Bild.
  
Resümee:
 
Endlich! Die Zeit der Belagerung ist vorbei und wir machen einen Zeitsprung von elf Jahren, sodass eine komplett neue Dynamik und ein Start in einen neuen Handlungsstrang ansteht.
Der manifestiert sich dann auch in einerseits ruhigen Zeiten mit Frieden, dem gegenüber zerstörerischen neuen Problemen. Zuweilen mit deutlich langatmigen Passagen wird es aber auch in gewisser Form witzig, denn Autor Michael H. Buchholz gibt in Episode 101 der aus den ursprünglichen Rhodan Romanen als hart und aufbrausend auftretenden Raumkommandantin Thora eine gänzlich andere Rolle. Schon irgendwie Slapstick für all jene, die die ursprüngliche Serie kennen.
 
Doch nicht nur Buchholz verfolgt diese Rolle für Thora, auch Kai Hirdt setzt dies in Episode 102 fort. Dafür kommt in dieser Folge mehr Dynamik ins Geschehen und auch durch neue Charaktere wird diese Folge zu einer der interessantesten der letzten 20. 
Zusammen genommen macht diese neue Staffel eine gute Figur, bringt deutlich weniger Langatmigkeit und behält den eingeschlagenen Weg hoffentlich bei. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ