Einer gegen Terra Hot

Michael Brinkschulte   22. März 2017  
Einer gegen Terra

Hörbuch

Untertitel
Silber Edition 135
aus der Reihe
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die Erde im Jahr 426 Neuer Galaktischer Zeitrechnung: Eine uralte kosmische Macht, die sich Vishna nennt, belagert die Heimat der Menschheit. Gegen ihre überlegenen Waffen haben die Terraner keine Chance – der Untergang droht. In ihrer Verzweiflung greifen die Verantwortlichen auf der Erde zu einem riskanten Bluff. Sie errichten einen Zeitdamm und lassen eine „Zweiterde“ entstehen – damit wollen sie ihre Heimat verbergen und retten. In dieser Situation verschlägt es einen Außerirdischen auf die Erde. Grek-336 kommt aus ferner Zukunft und will die Menschen vor einer schrecklichen Entwicklung beschützen. Sein verwirrter Geist macht ihn jedoch zum tödlichen Gegner für alle - denn  er verbündet sich ausgerechnet mit Vishna …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Rund 17 Stunden liest Axel Gottschick dieses Hörbuch und setzt dabei seine Stimme gut ein, um die Handlung mit seinen unterschiedlichen Charakteren zu unterstützen. Die Lesung ist auf zwei MP3-CDs untergebracht, wie gewohnt in einem Digipack geliefert. Dieses bietet zusätzlich einen Platz für das beiliegende Booklet, dessen Inhalt sich neben der Trackliste mit einem Auszug aus dem Nachwort zum Silberbang, sowie Coverdarstellungen und der üblichen Zeiteinordnung des Geschehens befasst.
Im Digipack selbst sind die Informationen zum Sprecher nachzulesen.
 
 
Resümee:
 
Wenn jemand grundsätzlich etwas Gutes tun möchte, ist dies eigentlich zu begrüßen. Doch im Fall von Grek-336 stehen die Zeichen etwas anders, denn der Besuch aus der Zukunft erweist sich als Fluch und Segen zugleich. Der Maak kommt mit dem Vorhaben in seine Vergangenheit gereist, seine Zukunft zu verändern und die der Menschheit gleich mit. 
Aufbauend auf den Romanen von Kurt Mahr, William Voltz, Ernst Vlcek und Marianne Sydow ist eine Silber Edition entstanden, die einen dramatischen Kampf Terras in den Fokus rückt. Natürlich geht es wieder um den Fortbestand der Menschheit, aber auch um die Entwicklung der menschlichen Spezies und der der Maaks, die in der Zukunft in einer zunehmenden Vergeistigung enden werden. So zumindest die Botschaft, die Greg-336 im Gepäck hat. Dass zugleich auch noch eine Bedrohung in der Jetztzeit durch Vishna droht, tritt im Verlauf zum Teil in den Hintergrund, doch als sich der Zeitreisende Maak mit dieser Bedrohung verbündet, ist schnelles Handeln notwendig, da die Lage sonst gänzlich aussichtslos zu werden droht.
 
Diese Episode des Science Fiction Dauerbrenners Silber Edition setzt einerseits auf typische Szenerien mit dem immer wieder auftauchenden Bedrohungsszenario für die Menschheit, baut darüber hinaus aber auch auf einen Blick in die weitere Zukunft und die Möglichkeit einer Entwicklung der Menschheit, die eine neue Sichtweise eröffnet.
Grundsätzlich ein interessanter, wenn auch nicht herausragender Plot, der trotz des guten Vortrags eher schleppend voran schreitet. Es bleibt zu hoffen, das sich die kommenden Episoden wieder dynamischer weiterentwickeln.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ