Die verlorenen Himmel / Callibsos Puppen

Die verlorenen Himmel / Callibsos Puppen Hot

Michael Brinkschulte   05. August 2014  
Die verlorenen Himmel / Callibsos Puppen

Hörbuch

Untertitel
Episode 61 + Episode 62
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 61: Die verlorenen Himmel von Oliver Plaschka

Im Juni 2037 erreichen Perry Rohodan und seine Gefährten endlich das Arkon-System, das Zentrum des Großen Imperiums. Ihr Ziel: das Epetran-Archiv zu finden und die Koordinaten der Erde daraus zu löschen, bevor sie in den Besitz der Sergh da Teffron gelangen. Der Arkonide hasst die Menschen und würde keine Sekunde zögern, die Erde zu vernichten.
An der Seite von Onat da Heskmar, dem weisen Wächter des Archivs, dringen die Gefährten in den Kristallpalast auf Arkon I ein, erreichen sogar die Gemächer des Regenten – und werden von dem Herrscher überrascht.
Rhodans Gruppe kann entkommen, doch nur, weil sich Iwan Goratschin für sie opfert. Der Mutant bleibt zurück. Tot, wie Rhodan glauben muss. Doch Goratschin lebt. Er wird zum Gefangenen des Regenten – und zu seinem Werkzeug …


EPISODE 62: Callibsos Puppen von Michelle Stern

Juli 2037: Auf der Suche nach dem Epetran-Archiv ist Perry Rhodan in das Arkon-System vorgestoßen, das Zentrum des Großen Imperiums. Doch der Preis für diesen Erfolg war hoch: Iwan Goratschin bezahlte ihn mit dem Leben, Rhodan selbst ist mit seinen verbliebenen Gefährten auf der verzweifelten Flucht aus dem Kristallpalast. Der Zündermutant war nicht das erste Opfer. Rhodan verlor bereits vor Längerem einen Gefährten: Crest da Zoltral. Der Gelehrte, der der Menschheit das Geschenk der arkonidischen Technologie machte, wurde am Sonnenleuchtfeuer Hela Ariela entführt.
Inzwischen ist es Crest gelungen, sich aus der Gewalt seiner Entführer zu befreien. Er bricht zur geheimnisvollen Welt Derogwanien auf. Seine Hoffnung: Er will dort seine verschollene Ziehtochter Thora wiederfinden …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Auf zwei MP3 CDs ist diese Doppelfolge gebannt, je eine Folge pro CD. Gelesen wird Folge 61 von Hanno Dinger, der zweite Roman wird von Axel Gottschick vorgetragen. Beide Sprecher bringen die Storys gut herüber und schaffen es die unterschiedlichen Charaktere und Geschehnisse in Szene zu setzen.
Die MP3 CDs, die in bester Qualität 192 kb/s präsentiert werden, stecken in einem Digipack ohne Booklet.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die beiden Folgen aus den Federn von Oliver Plaschka und Michelle Stern knüpfen an den bisherigen Ereignissen rund um die Problematik der gespeicherten Erdposition an. Die Erde soll nicht von feindlichen Mächten gefunden werden können. So ist es zwingend nötig alle Aufzeichnungen in den arkonidischen Archiven zu löschen. Auf dem Weg zur Vollendung des gefährlichen Kommandos, werden Rhodan und den Seinen viele Steine in den Weg gelegt. Und es gibt Verluste, die zum Teil schlimmer scheinen, als sie tatsächlich sind.

Gelungen wird die dramatische Entwicklung erzählt und beide Autoren schaffen es eine sachlogisch nachvollziehbare und unterhaltsame Fortsetzung zu inszenieren. Durch den guten Vortrag der Sprecher wird die Doppelfolge zu einem mehr als 12 Stunden füllenden Science Fiction Abenteuer für die Hörer.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ