Die Erinnerung Hot

Michael Brinkschulte   15. April 2017  
Die Erinnerung

Hörbuch

Untertitel
Teil 4
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Erstmals auf Deutsch: Das Hörbuch-Originalabenteuer mit dem 12. Doktor und Clara aus der BBC-Serie Doctor Who
 
Herbeigerufen von Julius Winter, einem gestrandeten Zeitreisenden aus dem 25. Jahrhundert, landet die TARDIS mitten in den Wirren des Hundertjährigen Krieges. Der bekennende Amateur-Historiker Julius reist in Begleitung einer Gruppe Soldaten, die eine geheimnisvolle junge Frau schützen.
 
Jeanne d´Arc wird von Stimmen heimgesucht, die ihr Dinge erzählen, von denen sie nichts wissen sollte – Dinge, welche das Volk des Doktors selbst betreffen, die Timelords. Auf der Suche nach der Informationsquelle geraten der Doktor und Clara selbst in größte Gefahr …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Nur 73 Minuten Spielzeit umfasst laut Coveraufdruck diese vierte Episode der Reihe um ‚Die Dynastie der Winter‘. Warum man von Verlagsseite dafür zwei CDs nutzt und nicht nur eine, bleibt für mich nicht nachvollziehbar. So zumindest der erste Gedankengang, als ich die Angaben auf dem Backcover gesehen hatte. Legt man die CDs in den Player und rechnet die Spielzeiten zusammen, kommt man auf 87 Minuten. Da passt es dann wieder mit zwei CDs.
 
Laut Cover ist der Autor George Mann, allerdings wird im Abspann James Goss benannt. Hier scheint es eine Verwechslung gegeben zu haben, da der umgekehrte Tausch der Namen in Episode 3 auftaucht.
 
Gelesen wird wie bisher von Lutz Riedel, der mit gutem Stimmeinsatz unterstützt durch Musik und Soundeffekte, eine gelungene Atmosphäre aufbaut.
Das Booklet bleibt im Stil der Reihe und beinhaltet Angaben zum Sprecher, sowie eine Folgenaufstellung.
 
 
Resümee:
 
Wieder werden der Doktor und Clara mit Hilfe der Karte gerufen, die in den Händen der Familie Winter ist. Wie die Karte in die Hände der Dynastie kam, weiß niemand, doch die Frage beschäftigt den Doktor. Gelandet wird in der Vergangenheit und zunächst scheint es, dass Hilfe garnicht benötigt wird. Zumindest der Doktor möchte sofort wieder los, doch Clara setzt sich durch. Ein Fehler, denn schon treten neue Menschen auf den Plan, und es folgt die erste Bedrohung dieser Episode.
Im weiteren Verlauf treffen Doktor Who und Clara auf Jeanne d´Arc, der die eigentliche Hilfe dieser Episode zu gelten scheint.
 
Durch die gelungene Lesung von Lutz Riedel wird diese Episode zu einem spannenden und zugleich auch kurzweiligen Hörerlebnis.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ