Der Zeitagent Hot

Michael Brinkschulte   18. September 2011  
Der Zeitagent

Hörbuch

Untertitel
Silber Edition 29
aus der Reihe
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
13
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Immer noch befindet sich die CREST III, von den Meistern der Inseln um 50.000 Jahre in die Vergangenheit geschleudert, zwischen den Fronten der Haluter und der Lemurer. Nur dem geschickten Einsatz Perry Rhodans und dem unermüdlichen Einsatz der Mutanten ist es zu verdanken, dass die CREST III noch existiert. Doch noch immer gibt es keine Aussicht auf Rückkehr …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Diese Folge der Reihe benötigt für die Spielzeit von über 15 Stunden 13 CDs. Gelesen wird erneut in Perfektion von Josef Tratnik, dessen Stimmvielfalt wieder einmal zu verblüffen weiß. Durch gezielt eingesetzte Soundelemente wird der Vortrag zusätzlich unterstützt.
Den in einer Box befindlichen und in separaten Papphüllen untergebrachten CDs liegt ein umfangreiches Booklet bei, welches vielfältige Informationen in Wort und Bild beinhaltet.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Perry Rhodan hängt in der Vergangenheit fest. Doch da stellt für die Mitglieder des Mutanten Corps keine Problematik dar. Mit Hilfe der Wellensprinter wird Hilfe aus der Zukunft geholt. Und so kommt es, dass unter anderem ein seit längerem nicht mehr zum Einsatz gekommener Siganese namens Lemmy Danger am Abenteuer beteiligt ist.
Rhodan und sein Team in der CREST III finden einen Weg in einen Zeittransmitter, doch dieser bringt nur minimale Zeitverschiebungen zu Stande. Die Gefahr durch die Haluter ist gebannt, doch schnell wird klar, es gibt noch viele unbekannte Aspekte, die Rhodan und seinen Gefährten die Rückkehr in die Jetztzeit verwehren.

Mit ‚Der Zeitagent‘ erscheinen alte Bekannte auf dem Plan und neben der spannungsgeladenen Grundstimmung bekommt der Hörer immer wieder etwas zum Schmunzeln. Ein hervorragendes Abenteuer, das über die gesamte Spielzeit immer wieder neue Wendungen und Erzählperspektiven bietet, wodurch man bis zuletzt mit fiebern kann.

Note 1

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ