Der Oxydkrieg / Im Reich des Wasserstoffs

Der Oxydkrieg / Im Reich des Wasserstoffs Hot

Michael Brinkschulte   10. April 2016  
Der Oxydkrieg / Im Reich des Wasserstoffs

Hörbuch

Untertitel
Episode 103 + Episode 104
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 103: Der Oxydkrieg von Rüdiger Schäfer
 
Im Jahr 2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Erdmond ein außerirdisches Raumschiff. Damit verändert er die Weltgeschichte. Mit seinen Weggefährten gründet er die terranische Union – sie will die Menschheit einen du zu den Sternen führen.
2049 jedoch findet die friedliche Ära ein dramatisches Ende: Fremde Raumschiffe tauchen im Sonnensystem auf und greifen die Menschheit an, können aber zurückgeschlagen werden. Mit der CREST, dem mächtigen Raumschiff der Menschheit, verfolgt Perry Rhodan die Spur der Invasoren.
Im fernen Taktissystem wird die CREST von den dort lebenden Maahks zunächst beschossen. Aber dann machen die Aliens ein Gesprächsangebot. Kann Perry Rhodan sie von seinen friedlichen Absichten überzeugen?
  
EPISODE 104: Im Reich des Wasserstoffs von Rainer Schorm
 
INachdem der Astronaut Perry Rhodan auf dem Erdmond ein außerirdisches Raumschiff entdeckt hat, verändert sich ab 2036 die Weltgeschichte ins Positive. Doch die Epoche des Friedens endet im Jahr 2049: Überraschend tauchen fremde Raumschiffe im Sonnensystem auf
und greifen ohne Warnung an.
Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, setzt sich Perry Rhodan auf die Spur der Unbekannten. Im fernen Taktissystem trifft er auf die sogenannten Methans – es kommt zu weiteren Kampfhandlungen.
Der Mausbiber Gucky und der Haluter Teik gehen bei einem Kommandoeinsatz verloren. Ein Riesentransmitter entführt sie ins Unbekannte. Während Rhodan und die Besatzung der CREST von einer übermächtigen Feindflotte bedroht werden, versuchen sie, den Kameraden nachzusetzen …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Axel Gottschick liest beide Episoden, die auf jeweils einer MP3-CD untergebracht sind. Die Spielzeit der beiden CDs liegt bei jeweils etwas mehr als fünfeinhalb Stunden. Gottschick liest mit angenehmer Stimme und passendem Stimmspiel. Durch die Beibehaltung des Sprechers in beiden Episoden, wird eine kontinuierliche Lesung geschaffen.
Die beiden MP3-CDs sind wie üblich in einem Digipack untergebracht. Diesmal zeigt es die Coverabbildung von Episode 104. Die CDs selbst sind jeweils mit dem Cover der Folge bedruckt. Auf dem CDs sind jeweils auch die Coverabbildungen als Datei sowie weitere Informationsdateien zu finden.
  
Resümee:
 
Mit deutlich mehr Dynamik als im letzten Zyklus kamen die ersten beiden Episoden des Handlungsrahmend um ‚die Methans‘ daher. Die beiden weiteren, hier vorliegenden, Episoden knüpfen schlüssig an die vorherigen Ereignisse an, verlieren sich jedoch stellenweise in eher langatmige Schilderungen. Irgendwie will sich die Handlung nicht so fließend entwickeln, wie sie dies in der Originalreihe getan hat. 
 
Die gut ineinander greifenden Episoden werden durch den Vortrag von Axel Gottschick aufgewertet, der durch seine Ausgestaltung der Dialoge auch die zähen Erzählpassagen aufzulockern und damit den Hörer am Thema zu halten.
 
Die Geschichte rund um die Maahks und die Methankriege lässt noch einiges an Luft nach oben!
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ