Der Kontrakt / Melodie des Untergangs

Der Kontrakt / Melodie des Untergangs Hot

Michael Brinkschulte   10. Juni 2017  
Der Kontrakt / Melodie des Untergangs

Hörbuch

Untertitel
Episode 131 + Episode 132
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 131: Der Kontrakt von Rainer Schorm
 
Im Sommer 2051 leben die Bewohner der Erde in Frieden, es droht keine Gefahr mehr. Die Menschheit kann weiter an ihrer Einigung arbeiten, gemeinsam blickt man in die Zukunft. Nach dem fürchterlichen Krieg zwischen den Maahks und den Arkoniden herrscht zudem Ruhe in der bekannten Milchstraße.
Doch wie aus dem Nichts tauchen fremde Raumschiffe über der Erde auf. Ihre Übermacht ist erdrückend, ihre Technik weit über dem Niveau der Menschen. Die Fremden nennen sich Sitarakh, sie scheinen in einer direkten Beziehung zur Sonne zu stehen.
Perry Rhodan und seinen Gefährten bleibt nichts anderes übrig, als die Flucht anzutreten. Rhodans Ziel ist, Hilfe bei den Arkoniden zu holen. Doch wie wird sich der neue Imperator gegenüber den Menschen verhalten?
 
 
EPISODE 132: Melodie des Untergangs von Susan Schwartz
 
Sommer 2051: Perry Rhodan gelingt mit seinem Flaggschiff die Flucht vor den übermächtigen Sitarakh. Er sucht Beistand – doch ausgerechnet in dieser Lage erhält er einen Hilferuf der Liduuri, der geheimnisvollen Vorfahren der Menschheit.
Währenddessen weiten die Sitarakh ihre Herrschaft mit brutalen Mitteln aus. Sie fordern die vollständige Unterwerfung und entführen zahllose Menschen. Ohnmächtig muss die Bevölkerung der Erde zuschauen, wie sie auf den Untergang zusteuert …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Die beiden Episoden werden von Hanno Dinger und Axel Gottschick gelesen, die die jeweils rund sechs Stunden Spielzeit souverän bestreiten. Die hinter dem „Stadion-Cover“ von Episode 131 versteckten CDs, die im Digipack untergebracht sind, sind jeweils mit dem Coverbild der eigenen Episode bedruckt. Dabei beeindruckt die Coverdarstellung der Episode 132 durch die Detaillierte Präsentation des darauf gerade im Zerstörungsprozess befindlichen Gebäudes.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Es ist soweit, die Menschheit hat ein wenig Ruhe, um sich auf sich selbst zu besinnen. Doch wie nicht anders zu erwarten, erscheint die nächste Bedrohung über dem Planeten Erde. 
Beginnend mit Ereignissen in Dortmund und der dortigen Ruhr-Arena, leitet Rainer Schorm diese neue Staffel ein, die wie üblich zehn Teile vereint. Neben Dortmund stellt das Raumschiff LESLY POUNDER eine weitere Handlungsebene der ersten Episode dar, in der Perry Rhodan wieder einmal die Flucht antreten muss, um der Menschheit von anderer Seite Rettung zu organisieren, da die Übermacht der Angreifer unbegreiflich erscheint. Die Wechsel des Handlungsortes halten sich in dieser Episode in Grenzen, was sich bei der von Susan Schwartz verfassten Handlung etwas anders darstellt. Ergänzend zum ersten Plot, werden Figuren näher charakterisiert und der Wechsel der Handlungsorte nimmt den Hörer mit durch das All und auf der Erde in unterschiedliche Städte. Beginnend mit Ereignissen in St. Petersburg über Terrania City bis hin nach Peking und hin zu wechselnden Szenen auf der LESLEY POUNDER reicht die Handlung, die mit einiger Dynamik den Hörer zu fesseln weiß.
Im Fokus steht dabei natürlich die Notwendigkeit die Menschheit zu retten, doch Perry Rhodan wäre nicht er selbst, wenn er darüber die Hilferufe von anderer Seite vernachlässigen würde. So ergibt sich eine zwiespältige Situation, die hier erst in den Anfängen steckt.
 
Mit dieser Doppelfolge beginnt eine neue Storyline, die unter der Überschrift ‚Meister der Sonne‘ steht, die zwar auf den Roman-Heften, aber nicht auf den Hörbüchern prangt.  Die Handlung bringt Spannung und Action, sowie neue Charaktere, die die üblichen Begleiter Rhodans ergänzen. Man darf abwarten, wie sich der Plot weiter entwickelt. Der Start ist deutlich besser als die letzten Episoden. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ