Artemis

Michael Brinkschulte   24. Juni 2018  
Artemis

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

WILLKOMMEN IN ARTEMIS!
 
Der ersten und einzigen Stadt auf dem Mond. Einwohnerzahl: Zweitausend, viele Millionäre, Wissenschaftler und Touristen. Eine Kriminelle.
 
Der neue große Roman von Andy Weir – ein spektakuläres Abenteuer in einer Zukunft, die nicht weit von unserer Gegenwart entfernt ist.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Die gekürzte Lesung des Science-Fiction-Romans ist auf zwei MP3-CDs untergebracht, die in einem Digipack stecken. Dieses beinhaltet zudem kurze Angaben zum Autor sowie zur Hauptsprecherin Gabrielle Pietermann und dem ergänzenden Sprecher Marius Claren. 
Gabrielle Pietermann liest die Geschichte aus der Sicht der Protagonistin und schafft mit ihrer Art des Vortrags eine gute Atmosphäre, die den Hörer mitzureißen versteht. Hinzu kommen die Passagen, die die Kommunikation des Freundes der Protagonistin darstellen. Hier erweist sich Marius Claren als gute Wahl, bringt seine ruhige Stimme doch den gelungenen Gegenpart zur peppigen Hauptfigur.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Eine Stadt auf dem Mond, Lebensbedingungen und Einschränkungen. All dies beschreibt Andy Weir in seinem neuen Roman, der gerade diese Lebensbedingungen in den Fokus rückt, um daran anknüpfend einen mitreißenden Sabotage-Thriller im Science-Fiction Milieu anzusiedeln. Das Leben der Protagonistin Jazz Bashara ist von Entbehrungen geprägt, die sie dazu anregen für Veränderung zu sorgen. Schmuggel ist nur eine Möglichkeit, denn bald bietet sich ein viel größeres Projekt. Doch es geht etwas schief und es sterben Menschen.
Mit Hilfe ihrer Freunde verfolgt Jazz die Aufklärung der Situation und setzt ihr Leben aufs Spiel.
 
Mit diesem Roman, der durch die Kürzung eine Stunde Spielzeit verloren und einige Sprünge in der Handlung gewonnen hat, stellt einen unterhaltsamen Plot in den Fokus, der durch die lockere Sprache der Protagonistin durchweg locker daher kommt. 
Kurzweilige Unterhaltung, die gefällt, aber inhaltlich kein wirkliches Highlight darstellt.
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ