Das Netz Hot

Michael Brinkschulte   08. Juli 2014  
Das Netz

Hörbuch

Sprecher
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

Wird die Welt längst nicht mehr von den Menschen beherrscht?

Berlin im Jahr 2036: Gabriel Richter ist Bibliothekar – und arbeitet gelegentlich als Drogenkurier im „Netz“, einem intelligenten, digitalen Raum, in dem die Grenze zwischen Realität und Cyberspace verschwimmt. Als ihm eines Tages die Netzpolizei auf die Schliche kommt, beginnt eine gefährliche Reise durch das Netz …

Ein visionärer Roman von Deutschlands erfolgreichstem Fantasy-Autor in drei Teilen, realistisch und fantastisch zugleich!

Teil 1: Hacker in Berlin

Teil 2: Abgetaucht in Königs Wu

Teil 3: Cyberattack

Wolfgang Hohlbein ist der meistgelesene und erfolgreichste deutschsprachige Fantasy-Autor – aus seiner Feder stammen Meilensteine der Phantastik.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
5,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Auf zwei MP3-CDs ist die über 16 Stunden umfassende ungekürzte Lesung des Romans untergebracht. Umhüllt von einem Digipack, in dem Angaben zum Autor Wolfgang Holhbein, zum Co-Autor Dieter Winkler (Chefredakteur CHIP Online) und Sprecher Claus Vester. Hinzu kommt die Zuordnung der drei Teile des Hörbuches zu den Tracks der beiden MP3-CDs.
Das Cover spricht optisch an, gibt jedoch keinerlei Hinweis auf den Inhalt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Im neuen Cyber-Roman von Wolfgang Hohlbein und Dieter Winkler, gerät Protagonist Gabriel Richter, der sich als Drogenkurier verdingt, plötzlich ins Blickfeld der Polizei, die im Netz agiert. Nach der Entdeckung seiner Tätigkeit muss Gabriel fliehen und bald wird klar, dass nicht alles so ist, wie er es erwartet hat. Die Welt zwischen Cyberspace und Realität ist bestimmt von Verfolgung, Zugehörigkeit zum Netz bzw. Nichtzugehörigkeit und somit Ausgrenzung als Rechtsloser. Und Gabriel ist nicht allein, viele sind Rechtlos, leben im Untergrund.

Ein Science Fiction/Cyberspace-Roman, bei dem der Hörer immer tiefer in die Welt der realen und virtuellen Verzahnung eindringt und mit den Erlebnissen der Charaktere konfrontiert wird. Leider bleibt die Spannung hinter der gemächlich dahin fließenden Story zurück und man ist trotz ansprechender Lesung manches Mal gewillt auszuschalten.
Es gibt viele Hörbücher, bei denen ich mich über die Umsetzung als gekürzte Fassung ärgere, bei diesem Hörbuch wäre eine Straffung des Geschehens für die Hörfassung sinnvoll gewesen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ