Es kann nur eine geben Hot

Christine Rubel   01. November 2021  
Es kann nur eine geben

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei BookBeat hören. Teste 4 Wochen gratis.

Rückentext

Eigentlich klingt es ganz leicht: Frau ist begabt und klug, also kann sie es schaffen, ganz nach oben zu kommen. Aber oft genug ist der eine Platz schon besetzt, es scheint nämlich ein höchst dämliches Gesetz zu geben, das lautet: Eine Frau reicht, mehr brauchen wir nicht. Carolin Kebekus bohrt den Finger in die tiefe Wunde der Chancenbenachteiligung von Frauen - und das ist so nötig wie lustig.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,8

Das Frauenbild in unserer Gesellschaft ist verbesserungswürdig - niemand kann das wohl so unverblümt und mit einer - bitter nötigen - Prise Humor rüberbringen wie Carolin Kebekus. Und wer bis dahin dachte, alles ist ok, so wie es ist, der sollte dieses Hörbuch unbedingt hören. Es fängt schon in der Kindheit an: Prinzessinnen warten auf den Prinzen, der sie rettet, manchmal hundert Jahre lang. Oder sind leider nicht lernfähig, wenn es darum geht, der bösen Stiefmutter dreimal hintereinander die Tür zu öffnen. In Filmen sind es immer die Männer, die die Welt retten - die Mädels sehen staunend zu. Aber auch der Kampf der Frauen untereinander hat seinen Grund, denn oftmals ist nur ein Platz, wenn überhaupt, für Frauen da. Und wehe, eine Frau ist schlauer als ein Mann! Es ist doch einfach abgrundtief traurig, das Frauen sich dümmer anstellen sollen, um von Männern akzeptiert zu werden. Oder schlechter bezahlt werden, für die gleiche Arbeit. Es sind Fakten, die verdeutlichen, das die Gleichberechtigung noch lange nicht überall zu finden ist. Und erstaunlicherweise sind es Frauen, die sich bekämpfen, anstatt gemeinsame Sache zu machen. 
Ein wichtiges und sehr hörenswertes Hörbuch für Frauen und Männer.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ