Der Tastenficker Hot

Michael Brinkschulte   08. April 2016  
Der Tastenficker

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

„Niemand, ich betone, niemand würde dieses Hörbuch in die Hand nehmen, wenn ich nicht zufällig in dieser Band spielen würde. Zufall ist auch nicht das richtige Wort, ich bin eher durch eine Folge von Missverständnissen dabei. Bei Feeling B wurde ich als Bassist eingestellt und in der neuen Band wurde ein moderner, techisch versierter Keyboarder gesucht. Da frage ich mich, wie viel von meinem Leben ich selbst bestimmen kann.
Manchmal überlege ich auch, was auch mir geworden wäre, wenn ich in Westberlin oder in Vietnam geboren wäre. Noch spannender aber ist es, darüber nachzudenken, was noch alles in meinem Leben passiert. Ich rechne ja jeden Tag mit einer Katastrophe oder einer tödlichen Krankheit. Oder bin ich schon dement? Da muss ich mal nachdenken. Wo ist meine Brille und warum sitze ich hier eigentlich?“
Flake

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Auf vier CDs präsentiert der Rammstein-Tastenmann seine Autobiographie als exklusive Autorenlesung. Fünf Stunden lang liest Flake mit angenehmer Art und gutem Tempo. Im Booklet gibt es Einblicke ins Leben des Musikers anhand von Fotos. Das Digipack ist mit Tracklisten für jede CD bedruckt.
  
Resümee:
 
Vielleicht hat Flake recht und niemand würde das Hörbuch hören, wäre er nicht der ‚Tastenficker‘ von Rammstein. Doch gerade zu diesem Teil seines Lebens als Musiker gibt Flake nur rudimentäre Einblicke. Die Zeiten von ersten Erfahrungen musikalischer Art in seiner Jugend in der DDR über verschiedene Bandaktivitäten, finanzielle Fehlgriffe und vieles mehr sind Thema dieses Hörbuches. 
 
Ein durchaus interessantes Hörbuch, das vom Autor selbst passabel gelesen wird. 
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ