Das Gedächtnis des Körpers

Das Gedächtnis des Körpers Hot

Michael Brinkschulte   24. Juli 2014  
Das Gedächtnis des Körpers

Hörbuch

Untertitel
Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Sind es nur die Gene, die unser Wesen bestimmen? Welche Rolle spielen dabei Erfahrungen, Erlebnisse und das, was wir ‚Selle‘ nennen? Das Wechselspiel zwischen Erbanlagen und Lebensumständen beschäftigen die moderne Medizin bis heute. Joachim Bauer macht dieses Zusammenwirken von Geist und Genen erstmals populär verständlich – und setzt sich ein für einen bewussteren Umgang mit der menschlichen Seele.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Armin Hauser liest das von Joachim Bauer geschriebene Sachbuch mit passendem Tempo, guter Betonung und seiner angenehmen Stimmlage. Die Lesung des schon 2002 als Buch erschienenen Werks, füllt vier CDs und bietet eine Spielzeit von über fünf Stunden.
Ein Digipack umgibt die CDs. Es beinhaltet eine kurze Vita von Autor und Sprecher, sowie Angaben zu weiteren Veröffentlichungen. Ein Inhaltsverzeichnis oder eine Trackliste zur Orientierung fehlen leider. Auch ein Glossar wäre hinsichtlich der Fachbegriffe und genutzten Abkürzungen wünschenswert gewesen.


Resümee/Abschlussbewertung:

Joachim Bauer hat mit seinem Buch ein Werk geschrieben, das verständlich darstellt, wie sich das Leben des Menschen und seine Umgebung auf das Wohlbefinden auswirken. Dabei setzt Bauer bei der Entwicklung schon vor der Geburt an und bewegt sich im Anschluss gezielt im Bereich von Wechselwirkung von Stress oder Erleben auf Krankheiten. Dabei liegt ein Hauptaugenmerk auf dem Krankheitsbild Depression, Krebs, auch Herzkrankheiten, Fieber und Erkrankungen wie AD(H)S, und vieles mehr werden im Zusammenhang mit unseren Genen erläutert.
Auch Arzneimittel und ihre Wirkung werden näher beleuchtet und kritisch hinterfragt.

Durchgehend verständlich, auch wenn zeitweise erhöht Fachbegriffe und Abkürzungen auftauchen, gibt dieses Hörbuch einen interessanten und umfassenden Einblick in die Einflussfaktoren, die auf den menschlichen Körper und seine Gene wirken.

Ein Hörbuch, das informiert und an vielen Stellen zum Nachdenken anregt.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ