Keine Macht den Doofen Hot

Christine Rubel   29. September 2012  
Keine Macht den Doofen

Hörbuch

Untertitel
Eine Streitschrift
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3

Rückentext

Finanzakrobaten, die mit Milliarden jonglieren, aber das kleine Einmaleins nicht beherrschen. Politiker, für die nur Stimmen zählen – statt Argumente. Religiöse Fanatiker, die uns mit modernsten Waffen ins Mittelalter zurückbomben wollen: Hinter der globalen Misere steckt, so Schmidt-Salomon in seiner mitreißenden Streitschrift, eine einzigartige, weltumspannende Riesenblödheit. Ein Aufruf zum Widerstand gegen den Irrsinn unserer Zeit.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

3 CDs über Blödheit – das geht, und wie! Das Lachen am Anfang bleibt allerdings bald in der Kehle stecken, wenn man hört, wie sich der Autor Religion, Politik, Finanzwesen und anderes zur Brust und dabei kein Blatt vor den Mund nimmt.

Sehr pointiert stellt er Zusammenhänge dar, räumt mit Irrtümern auf und hat dabei nur ein Ziel: Aufrütteln zum Nachdenken und gegen den Strom schwimmen.

Auf jeden Fall hörenswert, denn auch der Sprecher Stéphane Bittoun streitet mit Lust und Laune.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ