Die Mutter des Erfolgs Hot

Michael Brinkschulte   11. Juli 2011  
Die Mutter des Erfolgs

Hörbuch

Untertitel
Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5

Rückentext

Die Schlachthymne einer Tigermutter oder warum Eins minus eine schlechte Note ist:

Streng und unnachsichtig wirkt es, wenn Amy Chua von der Erziehung ihrer Töchter Sophia und Louisa erzählt – denn die amerikanische Juristin erzieht ihre Kinder nach der Art ihrer Eltern in chinesischer Tradition. Westliche Kuschelpädagogik lehnt sie ab.
Die Mädchen dürfen nicht bei Freunden übernachten, fernsehen oder selbstgewählten Hobbys nachgehen.
Bringen sie eine Eins minus nach Hause, werden sie gefragt, warum sie so schlecht seien. Stundenlang drillt die Mutter ihre Kinder beim Gegen- oder Klavierspiel – so lange, bis das Musikstück perfekt klingt. Chuas Bestseller sorgt auch in Deutschland für heftige Debatten über Erziehungsmethoden.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit gezielter Betonung und zum Teil überbetont, spricht Doris Wolters dieses Hörbuch als ungekürzte Lesung. Die fünf CDs haben eine Spielzeit von rund 380 Minuten.
Ein Booklet gibt es nicht. Angaben zu Autorin und Sprecherin finden sich unter dem ersten Tray.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Provokant, kontrovers zu diskutieren und mit Sicherheit nicht die Lösung wie Kinder erzogen werden sollten.
Dieses Hörbuch, wie schon das gedruckte Werk, bietet viel Diskussionspotential. Durch die gelungene Lesung wird der Text noch um einige Nuancen provokanter.
Amy Chuas Schilderung von Erziehungsmethoden spiegeln ein Bild vom Kind wider, das dem europäischen deutlich entgegen steht. Nebenbei werden biographische familiengeschichtliche Aspekte eingebunden.
In wieweit ihre Kinder die Methoden in der geschilderten Härte tatsächlich ertragen haben bleibt offen. Das unter dem Rückentext abgedruckte Bild der Familie zeigt fröhliche Menschen, was man sich bei den geschilderten Aspekten kaum vorstellen mag.

Note 2

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ