Die Bier-Diät Hot

Nico Steckelberg   23. Mai 2012  
Die Bier-Diät

Hörbuch

Untertitel
Wie ich mit Hopfen und Malz meinen Kilos den Kampf ansagte
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3

Rückentext

So gut wie alle Diäten setzen eines voraus: Den Verzicht auf Alkohol, vor allem auf das liebe Bier! Dabei macht Bier nicht halb so dick, wie es sein Ruf besagt. Im Gegenteil: Es gehört zu den kalorienärmsten Getränken die es gibt.

Auf Grundlage dieser Erkenntnis entwickelte Jens Bujar ein ungewöhnliches Diätkonzept. In "Die Bier-Diät" beschreibt er, wie man sich herunter hungert, ohne sich herunter zu trinken. Bujars Ansatz ist dabei keineswegs eine Aufforderung zum Besäufnis, sondern will unterhaltsam aufzeigen, wie man trotz maßvollen Biergenusses ein paar überflüssige Kilos los werden kann.

Nach sechs Wochen Bier-Diät hatte Bujar bereits drei Kilo abgenommen. Nach fünf Monaten war er 10 Kilo leichter. Jens Bujar ist der lebende Beweis: Es funktioniert!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Brigitte-Diät, Ananas-Diät, FDH, Eiweiß-Diät, Kohlsuppen-Diät … wer in seinem Leben mit ein paar Pfunden zu viel zu kämpfen hat, der kennt sie alle. Oder kennt zumindest jemanden, der mindestens 20 verschiedene Diät-Modelle ausprobiert hat.

Jens Bujar – seines Zeichens Creative Director von „Deutschland sucht den Superstar“ und „X-Factor“ – stand vor derselben Herausforderung. Die Kilos müssen weg. Erst mal Bier weg lassen. Aber dann hat er sich gedacht: Moment mal, eigentlich ist Bier doch gar nicht das Problem. So hochkalorisch ist Bier gar nicht. Und so entwickelte er die Bier-Diät.

Das vorliegende Hörbuch auf 3 CDs wird gelesen von Marcus Off, dem Schauspieler und deutschen Stimme von Johnny Depp in den Filmen „Fluch der Karibik 1-3“. Er liest die 3 CDs beschwingt und interessant. Man kann ganz prima zuhören.

Fazit: Lassen Sie mal die Kohlsuppe Kohlsuppe sein. „Nicht lang schnacken, Kopp in Nacken“… und dabei abnehmen. Na denn zum Wohl! Freuen wir uns auf die Untersuchung des Langzeiteffekts.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ