Die Tage, die ich mit Gott verbrachte

Die Tage, die ich mit Gott verbrachte Hot

Nico Steckelberg   17. Oktober 2016  
Die Tage, die ich mit Gott verbrachte

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ob Dresden oder Berlin, München oder Köln, kleine Städte oder große, Axel Hackes Lesungen sind legendär und immer ausverkauft. Als Vorleser ist er schwer zu übertreffen und seine Geschichten treffen immer die Seelenlage, von jedem Einzelnen, aber auch der Gesellschaft insgesamt. In Die Tage, die ich mit Gott verbrachte erzählt er von einer seltsamen Begegnung mit einem alten Herrn in einem grauen Mantel, von Schönheit und Scheitern, von einer stehengebliebenen Uhr, von der Evolution und dem großen Egal. Um Glauben geht es nicht, jedenfalls geht es Gott in dieser Geschichte nicht darum, sondern ganz einfach um das Leben. Und keiner kann davon so poetisch erzählen wie Axel Hacke. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Er sprach bereits mit seinem Kühlschrank. Was bitte könnte da noch abgedrehter sein? Der Kolumnist Axel Hacke hat in seiner neuen Textsammlung den Kühlschrank in der Küche gelassen und sich auf die Straße begeben. Dort widerfahren ihm nicht nur unterhaltsame kleine Geschichten, sondern vor allem auch interessante Dialoge. Mit wem? Na, mit Gott. Den trifft er nämlich eines Tages. Einen alten Mann in dessen grauen Mantel. Und er hat eine recht gelassene Art, auf die Dinge zu schauen.
 
Bei Axel Hacke ist die Phantastik nie fern. So passieren in den Geschichten immer auch seltsame Dinge, oder er beobachtet Wesen, die es nicht geben kann. Das ist sehr lustig und steigert den Wiedererkennungswert. Vor allem aber macht es die Kolumnen bunt und lebhaft, unverkrampft und open-minded für die Message hinter der Story. Um es mal auf Englisch zu sagen.
 
Die neue Sammlung erscheint als Autorenlesung wieder bei Kunstmann, Hackes „Hausverlag“. DigiPak und Booklet-Illustrationen stammen von Axel Hackes Stammillustrator Michael Sowa.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ