Die Bucht am Ende der Welt

Die Bucht am Ende der Welt Hot

Annika Lange   22. Juli 2009  
Die Bucht am Ende der Welt

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Eintauchen ins Paradies

Sergio Bambaren erzählt, wie ihn eine einzige Reise veränderte:
Er kommt zum Wellenreiten nach Tobago, um die Energie des Meeres zu spüren und sich auszupowern - wobei er den Zauber der Insel, ihre üppige Vegetation und Vogelvielfalt kaum wahrnimmt. Doch es herrscht tagelang Windstille, und sein Brett liegt unberührt im Sand. Fast will er enttäuscht abreisen, da trifft er auf den Taucher André und entdeckt unter Wasser eine Welt voll ungeahnter Schönheit und Kraft...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,5

Zur Story:

Sergio Bambaren ist auf der Suche nach der perfekten Welle zum Surfen und begibt sich auf die Insel Tobago. Dort will er relaxen und die Energie des Meeres spüren. Leider herrscht Windstille und ohne Wellen kein Surfen. Enttäuscht muss er sein Brett im Sand stecken lassen. Doch dann lernt er den Taucher André kennen und entdeckt eine andere, ihn faszinierende neue Welt unter Wasser. Bambaren beschreibt auf außergewöhnliche Weise seine Gefühle und die Lebewesen unter Wasser. Detailliert vergleicht er die Formen der verschiedenen Fische mit Autos und taucht ganz ein in diese neue Welt…

Sprecher/Sonstiges:

Romanus Fuhrmann arbeitet als Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler. Er absolvierte seine Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Als Sprecher ist er u.a. für den RBB tätig.

Er liest dieses Hörbuch von Sergio Bambaren auf angenehme Art und bringt die Geschichte dem Hörer auf einfühlsame Art nahe.

Die 2 CDs beinhalten eine Spieldauer von ca. 122 Minuten.

Fazit:

Bambaren entführt den Hörer in die schöne Unterwasserwelt Tobagos.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ