Elefant Hot

Nico Steckelberg   28. Januar 2017  
Elefant

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte eine weltweite Sensation daraus machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn es gibt auch Leute, die es beschützen wollen, etwa der burmesische Elefantenflüsterer Kaung. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Einen kleinen rosa Elefanten zu sehen zeugt nicht gerade von bester Gesundheit. Das denkt sich auch der Obdachlose Schoch, als ihm ein ebensolches Geschöpf eines Tages seinen improvisierten Unterschlupf vollkotet. Doch dies hier ist keine Alkoholneurose, der kleine, leuchtende Elefant ist echt. Und er wächst Schoch schnell ans Herz. Doch wie kam Sabu bzw. Barisha, wie der Elefant von den verschiedenen Protagonisten getauft wird, zu Schoch? Und wer hat plötzlich Interesse daran, alles zu tun um ihn in seine Finger zu bekommen?
 
Martin Suters neuer Roman hat so viele faszinierende Facetten. Zu allererst dieses eigentlich verrückte Thema. Kleine, leuchtende rosa Elefanten. Also bitte! Aber wie man es von einem Martin Suter kennt, taucht er tief in ein, und plötzlich ergibt alles Sinn. Es ist ein Roman über Genmanipulation, Verrat, Profitgier, Über-Leichen-Gehen, Liebe und Religion. Über das Andersdenken und die richtigen Prioritäten. Der Hörer lernt viel über Elefanten an sich, aber auch über das Leben von Obdachlosen und Zirkusleuten. Schön ist der Augenblick, an dem die verschiedenen Erzähl- und Zeitebenen zusammentreffen. Und das Ende könnte genialer gar nicht sein.
 
Gert Heidenreich als Suter-Stamminterpret liest auch „Elefant“ wieder auf ruhige und eindringliche Weise. Er hat so gar nichts Aufgesetztes in seiner Stimme, schlichtweg souverän führt er uns durch den Roman.
 
Ein tolles Hörbuch zum Jahresbeginn! 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ