Eines Tages, Baby / Wir können alles sein, Baby

Eines Tages, Baby / Wir können alles sein, Baby Hot

Nico Steckelberg   09. August 2016  
Eines Tages, Baby / Wir können alles sein, Baby

Hörbuch

Untertitel
Poetry-Slam-Texte
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

»Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.« Julia Engelmanns Slam »One Day« hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: »Los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen!«

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Poetry Slam kann man mögen oder nicht. Ich behaupte aber, dass es Julia Engelmann (geb. 1992) mit ihrer außerordentlichen Sympathie gelingt, auch solche Hörer von ihrer Lyrik zu begeistern, die ansonsten eher schwer einen Draht zum Slammen finden.

Mit „Eines Tages, Baby“ spricht sie die Hymne ihrer Generation: Basierend auf dem Songtext „One day, baby, we’ll be old, oh baby, we’ll be old“ spiegelt sie die Gedankenweltjunger Menschen wider: Mit allen Selbstzweifeln, Angst vorm Erwachsenwerden, Entscheidungen zu treffen, überhaupt allem… und zeigt mit einfachen aber klug arrangierten Worten, dass es jetzt an der Zeit ist, das Heft in die Hand zu nehmen. Konventionen sind uninteressant. Wünsche und Träume sind alles. Jetzt ist der Moment, sie in die Hand zu nehmen, nicht dann, wenn du alt bist.

Bereits zwei CDs hat Julia Engelmann eingesprochen, mit verschiedenen Texten. Sie offenbart dabei einen tiefen Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt. Beziehungen, Eltern, Beruf, Studium und immer wieder diese Zweifel und das Gefühl zu klein zu sein für die Herausforderungen des Lebens – meistens mit positivem, bejahendem Vibe.

Wer Poetry Slam nicht mag, sollte sich vor Julia Engelmann nicht gleich verschließen. Denn eigentlich ist die junge Bremerin ein Genre für sich.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ