Effi Briest

Michael Brinkschulte   06. Juli 2019  
Effi Briest

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die 17-jährige Effi Briest heiratet auf Wunsch ihrer Eltern den lebenserfahrenen Baron von Innstetten. Ihrem Ehealltag und einer Welt voller Zwänge entkommt sie durch eine Affäre mit dem weltmännisch auftretenden Major Crampas. Viele Jahre später erfährt Innstetten durch Zufall vom Treuebruch seiner Gattin. Um sein gesellschaftliches Ansehen zu wahren, fordert er den Liebhaber seiner Frau zum Duell heraus …
 
Oliver Rohrbeck erweckt Fontanes Figuren zu neuem Leben: Keck die Effi, kultiviert der Innstetten und gewinnend Crampas. Ein Meisterwerk, meisterhaft gelesen!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Die ungekürzte Lesung von Fontanes „Effi Briest“ ist auf 2 MP3-CDs erschienen. Diese sind in einer üblichen Kunststoff-Doppel-CD-Hülle untergebracht, welche in einem Pappschuber steckt. Die CDs begleitet eine Coverkarte, auf deren Rückseite kurze Angaben zu Theodor Fontane nachzulesen sind. Zudem ist ein Bild des Autors beigefügt.
Unter dem Tray findet sich ein Verweis auf eine andere Hörbuchveröffentlichung. Das Coverbild zeigt zusätzlich zu einem zum Text passenden Mädchenporträt ein Foto des Sprechers.
 
 
Resümee:
 
Effi Briest stellt eines der bekanntesten Werke Fontanes dar, das auch lange Zeit in der Schule als Lektüre eine größere Rolle spielte. In eben diesem Kontext habe auch ich das Buch kennen gelernt. Hätte es damals eine solche Hörbuchfassung gegeben, wie sie Oliver Rohrbeck hier darbietet, wäre diese sicherlich die Wahl aller Schüler gewesen, um das Buch nicht lesen zu müssen. Diese Inszenierung erweist sich als äußerst gelungen.
Durch die stimmliche Charakterisierung der einzelnen Figuren, wird dem Roman zusätzliche Dynamik verliehen, die bestens zu unterhalten weiß.
 
Ein Klassiker in auditiver Bestform.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ