Vom Schlafen und Verschwinden

Vom Schlafen und Verschwinden Hot

Astrid Daniels   04. April 2013  
Vom Schlafen und Verschwinden

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
7

Rückentext

In einer einzigen schlaflosen Nacht erzählt die Schlafforscherin Ellen Feld, gesprochen von Meret Becker, die Geschichte von dem, was sie verlor, und denen, die sie liebt. Und über das, was nicht geweckt werden darf. Sie denkt an ihr Heimatdorf Grund zwischen Kieswerk und Spargelfeldern, an Andreas, den sie nur ein Mal geküsst hat, an ihre große Tochter Orla, die Gedichte raucht und Windharfen baut, an ihren Liebhaber Benno, der einem Deserteur auf der Spur ist und selbst abtrünnig wird. Und sie denkt an den kleinen Renaissance-Chor, den ihr Vater ins Leben rief, um seine schlafende Frau aus der Unterwelt zu singen. Marthe Grieß, der Regina Lemnitz ihre Stimme leiht, singt auch in diesem Chor, der immer nur das eine Lied probt: "Komm, schwerer Schlaf".

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Es ist zu beginn schwierig sich in die Geschichte einzufinden.
Der Hörer muss sowohl die verschiedenen Zeitebenen, als auch den Zusammenhang der Protagonisten herausfinden und verstehen. Es ist also nicht sofort klar worum es geht, dies bleibt bei manchen Dingen bis zu Ende so. Der Hörer muss sich einiges selber erklären, wodurch „Vom Schlafen und Verschwinden“ nicht zu der ganz einfachen Literatur zählt. Die Handlung ist interessant aufgebaut und geht fließend ineinander über.

Der Sprachstil ist gefühlvoll und poetisch gehalten. Katharina Hangena verknüpft die Themen Schlaflosigkeit, Demenz, Tod und Schlafen.

Gesprochen wird „Vom Schlafen und Verschwinden“ von Meret Becker, Regina Lemnitz und Tim Grobe. Die Geschichte ist auf insgesamt 7 CDs verteilt, die in einem nett gestalteten Pappschuber geliefert werden.

Der Roman zu diesem Hörbuch ist im September 2012 im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ