Deutsche Erfinder

Deutsche Erfinder Hot

Markus Skroch   07. April 2011  

Hörbuch

Untertitel
Made in Germany
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Der Aufdruck "Made in Germany" sollte ursprünglich die Briten im späten 19. Jahrhundert vor Produkten aus der »aufsteigenden« Exportnation Deutschland warnen. Doch längst ist der Slogan zu einem Qualitätssiegel geworden, das herausragende Innovationen der Deutschen würdigt, ihren Einfallsreichtum und ihr visionäres Denken.
Das Hörbuch "Deutsche Erfinder" portraitiert geniale Forscher und ihre bahnbrechenden Erfindungen.
Der fiktive Buchautor Max Forster alias Dietmar Mues diskutiert mit der cleveren Wissenschaftsjournalistin Pia Blumenbach alias Hannelore Hoger über die Psychologie der Kreativität und historische Hintergründe großer Entdeckungen: Wer war bedeutender - Johannes Kepler oder Rudolf Diesel? Woran tüftelte Alexander von Humboldt?
Hat der Kaffeefilter den Alltag ebenso revolutioniert wie Buchdruck und Röntgenapparat? Was hat Richard Wagner mit den ersten deutschen Werkzeugmaschinenfabriken zu tun? Wie veränderten Telefon und MP3 die Kommunikation? - Und was wird uns die Zukunft bringen? Dialoge, Fakten, Geräusche und Musik verschmelzen zu einer vielschichtigen und unterhaltsamen Entdeckungsreise in die Erfindernation Deutschland.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Furios beginnt dieses ungewöhnliche Hörbuch mit Beethovens "Geschöpfe des Prometheus", und plötzlich ist man schon mitten drin in der Geschichte.
"Deutsche Erfinder" nur als Hörbuch zu bezeichnen würde der CD allerdings nicht gerecht werden, da hier die Themen von den drei Sprechern eher spielerisch insziniert werden. Hannelore Hoger, Holger Löwenberg und der mittlerweile leider verstorbene Dietmar Mues tragen bedeutsame deutsche Erfindungen in Form eines fiktiven Gesprächs nichtchronologisch vor. Unterhaltung wird also geschickt mit Geschichte kombiniert, und man lernt spielend bedeutende deutsche Erfindungen kennen.

Der Aufdruck "Made in Germany" war z. B. 1887 ein Warnsiegel der Briten für minderwertige Produkte der aufsteigenden Exportnation Deutschland. Man lernt in diesen 80 Minuten gewiss einiges dazu.

Dem Silberfuchs-Verlag gelingt mit diesem Hörbuch der Spagat zwischen dem Vermitteln von Wissen/Geschichte und zeitgemäßer Unterhaltung für eine vielschichtige Hörerschaft. Auch die Verpackung, ein hochwertiges Smartpac mit einem 16-seitigen Booklet, überzeugt und enthält viele interessante Informationen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ