Scheidung nie - nur Mord!

Scheidung nie - nur Mord!

Christine Rubel   16. Dezember 2017  
Scheidung nie - nur Mord!

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Mann ohne Verstand ist wenig. Ein Mann ohne Herz ist nichts.
Nach außen spielt er den Mann von Welt, lädt Freunde und Geschäftspartner verschwenderisch ein, zu Hause kontrolliert Stefan Tinas Einkaufszettel. Denn eigentlich ist er Pleite, seine Solar-Firma steht kurz vor dem Aus. Vielleicht ist es weibliche Intuition, vielleicht nur Zufall - aber Tina ahnt, dass Stefan einen teuflischen Plan hat. In seiner Schwester Friederike findet sie eine starke und höchst raffinierte Verbündete, und es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Stefan und Tina sind ein Traumpaar - leider nur nach außen. Immer muss alles perfekt sein, doch das Teuerste ist nur für den Schein. Seit ihre Tochter in Heidelberg studiert, hat Tina nur noch ihren Hund als Gesprächspartner, denn der Kontakt zu ihren Freundinnen ist schon lange abgerissen. Doch etwas stimmt nicht. Stefan benimmt sich merkwürdig, Sachen verschwinden und Tina fühlt sich beobachtet. Gut, dass es Stefans Schwester und Partnerin Friederike gibt, die ihr hilft, ein paar Dinge aufzudecken. Und das ist allerhöchste Zeit.

Bei Gaby Hauptmann kamen Männer schon immer schlecht weg und das hat sich auch nicht geändert. Trotzdem ist es amüsant, Tina auf ihrem Weg zu mehr Selbstbestimmung zu folgen. Mit geballter Frauenpower rückt sie ihrem Mann auf den Pelz und findet letztendlich nicht nur sich selbst, sondern auch gute Freundinnen. Sabine Arnhold liest die ungekürzte Lesung mit einer Lauflänge von 630 Minuten im Pappschober humorvoll. Infos zu Autorin undd Sprecherin, sowie Zitate aus dem Roman ergänzen das Hörbuch. 

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM