Liebe Mrs. Bird Hot

Christine Rubel   29. Oktober 2018  
Liebe Mrs. Bird

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Eine junge Frau kämpft für ihren Traum
London 1941, die Bomben fallen auf die Stadt. Emmeline Lake träumt davon, eine berühmte Kriegskorrespondentin zu werden. Als sie eine Anzeige für einen Job beim London Evening Chronicle sieht, scheint ihr Traum wahr zu werden. Doch stattdessen soll sie die Briefe der grimmigen Kummerkastentante Henrietta Bird vorsortieren. Emmeline ist enttäuscht, aber sie nimmt den Job an. Die Anweisungen von Mrs. Bird sind unmissverständlich: Alle Briefe, die irgendwie anstößig sind, wandern in den Papierkorb. Doch Emmeline liest Briefe von Frauen, die ernsthafte Probleme und Fragen haben, und kann nicht widerstehen: Sie beginnt, den Frauen zu antworten, und unterzeichnet die Briefe mit Mrs. Bird … 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Immer mutig voran, keine Schwächen zeigen – das ist das Motto von Henrietta Bird. Was als Aufmunterung in Kriegszeiten gedacht ist, wirkt manchmal etwas herzlos. Als Emmeline Lake den Job als Assistentin bei der Zeitung bekommt, ist sie etwas geschockt. Hatte sie auf einen Reporterjob gehofft, muss sie Briefe vorsortieren, nach den strengen Maßregeln der furchteinflößenden Mrs. Bird. Nur wenige Briefe finden Billigung, doch Emmeline weigert sich, alle anderen in den Papierkorb zu werfen. Sie fängt an, diese heimlich zu beantworten und hofft, dass es niemand merkt. Nachts geht sie ihrem zweiten Job als Telefonistin in der Feuerwache nach, trotzt den Bombenangriffen der mondhellen Nächte. Doch Glück und Unglück liegen in diesen Zeiten nah beieinander und letztendlich kann die letzte Chance auf Hoffnung auch ein Brief sein.

Eine berührende Geschichte aus dem kriegsgebeutelten England, indem nicht nur junge Männer ihr Leben lassen, sondern auch Frauen ihren Anteil beitragen. Eine Hommage an die Liebe, an Kraft und Widerstand der vielen Frauen und auf das Recht, Gefühle zu zeigen. Herzzerreißend und wunderbar gelesen von Eva Gosciejewicz, die nicht nur die meist lebenslustige Emmeline, sondern auch die gestrenge Mrs. Bird mit Leben füllt. 

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ