Ein Tag im Dezember Neu

Christine Rubel   03. November 2018  
Ein Tag im Dezember

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

London. An einem trüben Winterabend sitzt Lu im Bus, als sie einen jungen Mann an der Haltestelle bemerkt. Jack blickt auf, und für einen wunderschönen Moment treffen sich ihre Blicke. Doch dann fährt der Bus weiter. Monate vergehen, und Lu kann den „Bus Boy“, nicht vergessen. Erst ein Jahr später finden Jack und Lu sich endlich wieder. Doch mittlerweile ist er mit ihrer besten Freundin Sarah zusammen. Und die ahnt nichts von dem furchtbaren Zufall … 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Ein Blick – schon ist es geschehen um Laurie und Jack, leider mit einem großen Haken: Sie kennen sich nicht und es dauert ein Jahr, bis sie sich wiederfinden. Leider lernt Laurie Jack erst richtig kennen, als er mit ihrer besten Freundin zusammen ist und will ihre Freundin nicht verletzen. Ähnliche Gründe hat Jack und so nimmt eine Geschichte ihren Lauf, die 10 Jahre zum Happy-End benötigt. Die Story ist aus zwei Sichten geschrieben und so kann man mit beiden mitfühlen und hoffen, dass sich irgendjemand mal ein Herz nimmt und etwas sagt. Doch natürlich kommt immer etwas dazwischen. Es klingt vielleicht banal und die eine oder andere Wirrung hätte ich nicht vermisst, aber auch dank der beiden Sprecher habe ich das Hörbuch gerne gehört. Nichts hochliterarisches, aber wer auf Herzschmerz steht und keine hochtrabenden Gedankengänge erwartet, wird recht gut unterhalten.

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ