Die Zeit der Kirschen

Die Zeit der Kirschen Hot

Christine Rubel   15. Oktober 2021  
Die Zeit der Kirschen

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei BookBeat hören. Teste 4 Wochen gratis.

Rückentext

Ein bezaubernder Liebesroman zwischen Sterneküche und Literatur
Seit einem Jahr sind Aurélie, die schöne Köchin aus dem «Le Temps des Cerises», und André, der Lektor und Bestsellerautor, ein Paar. Nun kommt der Valentinstag – das perfekte Datum für einen Heiratsantrag. Doch ehe André die Frage der Fragen stellen kann, geschieht etwas Unerwartetes: Aurélies kleines Restaurant bekommt einen Michelin-Stern – und die junge Köchin schwelgt im Glück. Bis sie erfährt, dass die Vergabe nur eine Verwechslung war. Ein arroganter Sternekoch aus Vétheuil führt ein Restaurant gleichen Namens und verspottet sie ob ihrer Naivität am Telefon. Doch als sie Jean-Marie Marronnier kurze Zeit später persönlich trifft, ist Aurélie ziemlich fasziniert von dem kultivierten Mann mit den blauen Augen. Aurélie beschließt, einen Kochkurs bei dem Sternekoch zu machen, und der vom Erfolg und von den Frauen verwöhnte André erfährt zum ersten Mal in seinem Leben, was das Wort Eifersucht bedeutet …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Es ist schon lange her, das "Das Lächeln der Frauen" die Leser und Hörer begeistert hat. Nun geht es weiter mit Aurélie und André. Der Alltag ist eingezogen und noch immer leben die beiden in getrennten Wohnungen. André würde gerne mehr, zusammenziehen und heiraten. Nur hat er bis jetzt den richtigen Zeitpunkt verpasst. Und nun bringt ein Stern alles durcheinander: Für einen Tag ist Aurélie Sterneköchin - bis der erboste rechtmäßige Besitzer des Sterns ihre Träume platzen lässt. Doch so uncharmant ist der gar nicht - und damit hat André ein Problem....
Wie auch im ersten Teil wird die Geschichte um das Paar aus zwei Sichten erzählt, als Sprecher fungieren Tessa Mittelstaedt und Simon Jäger. Ich habe mich darauf gefreut, aber ein Teil der Story besteht aus dem ersten Band, der sehr grosszügig nacherzählt wird. Danach kommen Eifersüchteleien und Bespitzelungen von beiden Seiten und ein recht vorhersehbares, aber immerhin romantisches Ende. Auch wenn die Orte und die kulinarischen Genüsse sehr gut beschrieben werden, so recht wollte der Funke nicht überspringen und die beiden Charaktere bleiben blasser als im ersten Teil. Es ist eine ungekürzte Lesung mit knapp 10h auf 2 MP3 und im Gegensatz zu manch anderen Hörbüchern hätte eine Kürzung durchaus Sinn gemacht.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ