Die sieben Schwestern

Die sieben Schwestern Hot

Astrid Daniels   01. Oktober 2016  
Die sieben Schwestern

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See. Doch dann stirbt ihr Vater überraschend und hinterlässt ihr einen Umschlag - und plötzlich hält sie den Schlüssel zu ihrer unbekannten Vergangenheit in Händen: Maia fasst den Entschluss, in ihre Geburtsstadt Rio zu fliegen, und an der Seite des befreundeten Schriftstellers Floriano Quintelas beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Erst jetzt fängt Maia an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Die Geschichte ist interessant und beginnt mit der Frage nach der Herkunft der sieben Schwestern. Ich persönlich habe Maia, die älteste der sieben Schwestern direkt ins Herz geschlossen. Die Geschichte wird, in der Gegenwart, aus ihrer Sicht erzählt.

Die Geschichte der Urgroßmutter von Maia spielt eine große Rolle und nimmt als Rückblick einen großen Teil des Romans ein. 

Es ist ein gefühlsbetonter, etwas schnulziger Roman mit einer teilweise traurigen Grundstimmung. Trotz der Zeitsprünge und Rückblicke behält man stets den Überblick über Charaktere und Geschichte. 

Das Ende ist offen gehalten. Der Roman ist etwas für jeden, der romantische Liebesgeschichten und historische Romane mag. Genau die richtige Lektüre zum Entspannen.

Die Kulissen in Frankreich, am Genfer See und in Rio de Janeiro sind hervorragend beschrieben. Auch die Lebensart der Bewohner ist gut eingefangen worden. 

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ