Die andere Frau Hot

Michael Brinkschulte   23. April 2019  
Die andere Frau

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

JOE O`LOUGHLINS NEUESTER FALL
 
Am frühen Morgen erhält Psychologe Joe O´Loughlin einen alarmierenden Anruf: Sein Vater William ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden und liegt im Koma. Joe eilt ins Krankenhaus. Doch am Bett seines Vaters sitzt nicht Joes Mutter Mary, sondern eine völlig fremde Frau, tränenüberströmt, mit blutbefleckten Kleidern und der absurden Behauptung, William O´Loughlins Ehefrau zu sein. Wer ist sie wirklich? Bekannte, Geliebte, verwirrte Seele – Mörderin?
Gegen den Willen der Polizei beginnt Joe, eigene Ermittlungen anzustellen, und muss erkennen, dass man für die Wahrheit bisweilen einen hohen Preis bezahlt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Mit seiner markanten Stimme gestaltet Johannes Steck diese gekürzte Lesung mit rund zehn Stunden Spielzeit. Die von Steck gelesene Fassung ist auf einer MP3-CD zu finden, die in einem Digipack untergebracht ist. Im Digipack finden sich Angaben zum Autor und zum Sprecher sowie Verweise auf weitere Veröffentlichungen von Michael Robotham.
Das Coverbild bietet einen interessanten Blickfang, verrät jedoch nichts über den Inhalt.
 
 
Resümee:
 
Was macht man, wenn plötzlich ein Anruf kommt, dass ein naher Angehöriger im Krankenhaus liegt? Man fährt schnell hin, um zu erfahren, was passiert ist. Ebenso handelt auch Joe O´Loughlin und trifft eine Frau an, die behauptet die Ehefrau seines Vaters zu sein. Die zweite, denn Joes Mutter ist die erste. Joe ist verwirrt und schockiert. Zum einen aufgrund der schweren Verletzungen, die sein Vater davongetragen hat. Zum anderen aufgrund der unbekannten Frau, die ihn hat informieren lassen. Denn sein Vater hat ihr aufgetragen, dass er im Notfall zu informieren sei.
 
Doch was ist eigentlich geschehen? Wer ist die Frau? Wer hat seinen Vater so schwer verletzt? Und wie viel weiß seine Mutter? Diese und weitere Fragen beschäftigen Joe O´Loughlin, der es sich nicht nehmen lässt zu ermitteln. 
Was er dabei herausfindet ist nicht das, was er sich vorgestellt hat. Seine bekannte familiäre Welt bekommt Risse.
 
Michael Robotham hat einen spannenden Thriller geschrieben, der seinen Protagonisten Joe O´Loughlin in einen sehr privaten Fall hinein zieht. Die wendungsreiche Story um das Doppelleben von William erweist sich als realistisch und stellenweise überzogen verworren inszeniert. Am Ende des Hörbuches fühlt man sich als Hörer gut und spannend unterhalten. Dabei fiebert man mit Joe, dessen Willen herauszufinden, was eigentlich los ist, den Hörer durchweg mitreißt.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ