Das fremde Mädchen Hot

Christine Rubel   07. November 2015  
Das fremde Mädchen

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Dunkle Schatten hinter herrschaftlichen Mauern
Bath, 1821. Die prächtigen Häuser von Landsdown Crescent thronen über der englischen Stadt – hier stellt sich Rachel als Gesellschafterin vor und begegnet dem zurückgezogen lebenden Jonathan Allen zum ersten Mal. Obwohl ihn dunkle Erinnerungen zu quälen scheinen, zieht er sie in seinen Bann. Einst verlor er seine große Liebe Alice unter mysteriösen Umständen. Welches Geheimnis verbindet Rachel mit jener jungen Frau, die so plötzlich verschwand und der sie aufs Haar gleicht? Immer tiefer gerät sie in eine Spurensuche, die ihr Schicksal bestimmen wird...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Auf zwei verschiedenen Zeitebenen lässt Katherine Webb ihre Handlung spielen. Einmal geht es um Alice, die mit einer Hausmagd und dem Waisenmädchen Starling sehr zurückgezogen lebt. Sie war unsterblich in den Enkelsohn ihres Ziehvaters, Jonathan Alleyn, verliebt. Doch die verbotene Liason nahm ein tragisches Ende. Viele Jahre später versucht Rachel, so frisch wie unglücklich verheiratet, dem depressiven Jonathan zu helfen. Mit Hilfe von Starling, die Alice sehr verbunden war, versucht sie die damaligen Ereignisse zu entwirren. Und auch sie selbst hat ein Geheimnis.
Eine Geschichte um Liebe und Verrat, um Vergessen und Vergebung zu Anfang des konventionellen 18. Jahrhunderts. Die gekürzte Lesefassung auf 6 CDs im Digipack wird von Anna Thalbach gelesen, die sehr einfühlsam die Geschichte der drei jungen Frauen nahe bringt. Die Kürzung von immerhin über 600 Seiten lässt allerdings manches aus. So fehlt bei Rachel der familiäre Hintergrund fast komplett, die vagen Andeutungen lassen mehr Fragen offen, als das sie erklären.
So recht hat mich der Roman nicht gepackt, vielleicht durch die Kürzungen,die blassen Charaktere oder aber durch die sehr gestelzten Redewendungen.
Eine ausführlichere Zusammenfassung und kurze Infos zur Autorin und Sprecherin liegt dem Hörbuch bei.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ