Todesspiel im Hafen

Michael Brinkschulte   06. Oktober 2019  
Todesspiel im Hafen

Hörbuch

Untertitel
Sommerfeldt räumt auf
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

ER IST WIEDER UNTERWEGS…
 
Er ist charmant. Er ist intelligent. Und er kann töten.
 
Noch sitzt der falsche Arzt aus Norden in der JVA, denn Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen hat den Serienkiller festgenommen. Seine Geliebte Cordula ist ebenfalls im Gefängnis – aus Liebe will sie die Schuld an Sommerfeldts Verbrechen auf sich nehmen. Das kann er nicht zulassen. Und deshalb wird er auch nicht allzu lange in der Zelle bleiben …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Einmal mehr liest der Autor selbst seinen Roman. Dies in autorisierter Audiofassung, also gekürzt, um auf die vier CDs zu passen. Die Lesung baut wie üblich auf Klaus Peter Wolfs guter Art seine Texte vorzutragen. Auch diesmal weiß er seine Hörerschaft stimmlich mitzunehmen. 
Die vier CDs mit einer Spielzeit von rund 350 Minuten, werden von einem Booklet begleitet, das die Vita des Autors, einen Auszug aus dem Roman, die Trackliste der CDs und Verweise auf weitere Veröffentlichungen beinhaltet.
 
 
 
Resümee:
 
Sommerfeldt räumt auf, so heißt es im Untertitel dieses dritten Teils um den falschen Arzt, der sich als Serienmörder betätigte. Wieder aus der Sicht des Protagonisten geschrieben, erweist sich das Hörbuch inhaltlich als nicht ganz dem Untertitel entsprechend. Denn der Doktor, der aus der Haft entwichen ist, will zwar aufräumen, doch muss er im Verlauf der Handlung feststellen, dass ihm da jemand in die Parade fährt. Morde an Menschen, die er eigentlich selbst aufs Korn nehmen wollte, und immer wieder ist Sommerfeldt kurz nach der Tat vor Ort. 
Auf seinem Weg trifft er auf mehrere Frauen, die ihm helfen. Doch auch diese Damen haben ihre Probleme.
 
Klaus-Peter Wolf lässt seinen Protagonisten durch ein letztes – zumindest lässt die Ankündigung als Abschluss der Trilogie dies erahnen – Abenteuer, das allerdings zwar unterhaltsam ist, aber an die erste Sommerfeldt-Episode nicht wirklich heran kommen will. Trotzdem bietet dieses Hörbuch wieder spannende Unterhaltung, die den Hörer die vier CDs nach und nach einlegen lässt, immer in der Erwartung, dass Sommerfeldt noch einmal zur alten Stärke zurück finden mag.
 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ