Todesreigen Hot

Michael Brinkschulte   17. März 2018  
Todesreigen

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

DIE RÜCKKEHR VON NEMEZ UND SNEIJDER
 
Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord gegangen hat, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin des BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Snijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Snijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig zu tilgen.
 
Gelesen von Achim Buch, dem Liebling aller Gruber-Fans.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Rund elf Stunden langdauert die (leider im Gegensatz zur 15 Stunden umfassenden online erhältlichen Komplettfassung) gekürzte Lesung, bei der Achim Buch einmal mehr sein gutes Händchen für Stimme, Tempo und Betonung beweist. 
Das Digipack mit seinem Blickfang auf dem Cover, der durch die gelben Vögel gebildet wird, beinhaltet neben knappen Angaben zu Autor, Sprecher und einem Zitat von Sebastian Fitzek, auch noch die Kapitelaufstellung mit Trackzuordnung. Darüber hinaus sind die Cover der bisherigen Gruber-Veröffentlichungen nachzulesen.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Nach den letzten Ereignissen um Maarten S. Snijder und Sabine Nemez schien es, dass es um Snijder geschehen wäre. Doch Andreas Gruber hat einen Ausweg gefunden seine beiden Protagonisten wieder gemeinsam ins Rennen zu schicken. Erneut wird der Hörer Zeuge, wie das ungleiche Duo sich bestens ergänzt. Dabei kommt diesmal Sabine Nemez besonders unter Druck und in Gefahr.
Mit seiner bildhaften Sprache weiß Gruber dem Hörer Szenerien zu verdeutlichen, in denen sich seine Charaktere bewegen. Die Unterstützung, die Achim Buch durch seine Charakter betonende stimmliche Umsetzung gibt, macht das Hörbuch zu einem mitreißenden Thriller, der bis zur letzten Minute zwischen Spannung und einer gewissen Portion schwarz-zynischem Humor unterwegs ist.
 
Mit diesem Band hat Gruber die Fans einmal mehr bestens unterhalten und lässt alle auf weitere Einsätze des Duos Snijder und Nemez hoffen. Und wie die vorherigen Bücher kann ich mir auch vorstellen, dass eine Verfilmung des Stoffes  seine Fans finden wird. Doch egal wird Snijder spielen würde, er müsste von Achim Buch synchronisiert werden.
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ