Schwarze Piste Hot

Christine Rubel   17. Dezember 2012  
Schwarze Piste

Hörbuch

Untertitel
Alpen-Krimi
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der härteste Fall für Wallner und Kreuthner!
Onkel Simon ist tot. Seine Asche verstreut Polizeiobermeister Kreuthner feierlich auf dem Wallberg – einer jungen Skifahrerin mitten ins Gesicht. Als Wiedergutmachung fährt Kreuthner mit ihr die berüchtigte schwarze Piste ab, die er angeblich bestens kennt. Nur wenig später stapfen sie in der Dunkelheit durch den Schnee und stolpern fast über die gefrorene Leiche einer Frau. Doch damit nicht genug: Bei der Toten liegt ein Foto, auf dem eine halb verweste Leiche zu sehen ist...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Wo Polizeiobermeister Kreuthner auch hingeht, die nächste Leiche ist nicht weit... auch diesmal ist er mittendrin. Selbst zwar Gesetzeshüter, aber erblich bedingt den unkonventionellen Methoden des Ermittelns nicht abgeneigt, findet er eine tote Frau auf einer Skipiste. Und damit nicht genug, hat sie ein Foto bei sich, auf dem eine weitere Leiche zu sehen ist. Bei den Ermittlungen kommt die Polizei nicht wirklich weiter und bald gibt es die nächste Leiche, unnötig zu sagen, von wem sie gefunden wird.

Der vierte Alpenkrimi mit dem unschlagbaren Duo Wallner und Kreuthner von Andreas Föhr ist so rasant wie eine Skiabfahrt auf der schwarzen Piste. Spannend, witzig und menschlich.

Michael Schwarzmeier liest wunderbar, ob als grantelnder Kreuthner, verschmitzter Opa Manfred oder hochnäsiger Staatsanwalt, die 436 Minuten der gekürzten Lesung sind viel zu schnell um.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ