Orange is the new black

Orange is the new black

Astrid Daniels   11. September 2017  
Orange is the new black

Hörbuch

Untertitel
Mein Jahr im Frauenknast
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Piper Kerman lebt glücklich mit ihrem Verlobten in Manhattan, als ihr eine Jugendsünde zum Verhängnis wird. Das Gericht verurteilt sie zu einer 15-monatigen Haftstrafe. Über die Zeit im Frauengefängnis, über Schikanen, bösartige Attacken, aber auch über Freundschaften und vor allem ihre toughen und warmherzigen Mitgefangenen schreibt sie ohne Selbstmitleid, humorvoll und sehr unterhaltsam. Ihr Bericht über das Jahr ihrer Haft ist Grundlage der gleichnamigen amerikanischen Serie, die sofort Kultstatus erlangte.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
--
Gesamtwertung 
 
7,0

Orange is the new black“ ist das Hörbuch zur gleichnamigen Serie auf Netflix. Fans der Serie können hier die wahren Hintergründe kennenlernen. Von dem Leben im Gefängnis erfährt der Hörer nicht wirklich viel. Es kommt keine richtige Spannung auf. Die Vorgeschichte zieht sich und alles plätschert eher dahin. 

„Orange is the new black“ ist eher eine nicht sonderlich unterhaltsam geschriebene Autobiografie der Autorin, als ein unterhaltsamer Roman. Die Charaktere werden gut dargestellt und wirken authentisch aber leider in keinerlei Hinsicht besonders oder interessant. 

Alles in Allem fehlt es an Spannung, Emotionen und Humor. Mit einer Laufzeit von beinahe 11 Stunden ist es daher wohl vor allem für alle Fans der Serie empfehlenswert!

© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM