Mord im Elsass Hot

Christine Rubel   13. April 2022  
Mord im Elsass

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei BookBeat hören. Teste 60 Tage gratis.

Rückentext

Die Bewohner von Eguisheim tragen heute Schwarz: Sie erweisen Madeleine Béranger, der Frau des Bildhauers, die letzte Ehre. Und finden sich danach im Wirtshaus ein, wo sie mit Wein und elsässischen Köstlichkeiten die Trauer zu verarbeiten versuchen. Doch die Ruhe im sonst so beschaulichen Ort will sich auch in den nächsten Tagen nicht einstellen: Mitten auf dem Marktplatz steht ein Sauerkrautfass mit einer Leiche. Kurz darauf findet man eine Tote in der «Bäckertaufe», einem Eisenkäfig am Eingang des Heimatmuseums. Schnell wird ein Muster klar: mittelalterliche Bestrafungsmethoden. Doch wer ist der Täter? Und wie wählt er seine Opfer aus? Noch bevor es eine Spur gibt, geschieht ein dritter Mord. Der schlimmste von allen

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
5,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
6,3

Nach vielen anderen Regionen ist der Krimi nun im Elsass angekommen. Dort ermitteln im kleinen Städtchen Eguisheim Céleste Kreydenweiss und Brigadier Luc Bato in ihrem ersten Fall. Ein Mörder geht um und er ist durchaus kreativ. Der leitende Ermittler aus Colmar ist leider ein arroganter Idiot, der die örtliche Polizei komplett ignoriert. So dauert es sehr lange, bis Celeste und Luc endlich selbst nach dem Mörder suchen. Es eilt, denn es bleibt nicht bei einer Leiche...
Fazit: Bis zur Mitte schleppende Ermittlungen ohne rechte Spannung, danach wird es besser und die Auflösung ist gelungen. Gesprochen wurde die ungekürzte Lesung von Lara Hoffmann und das hat mich leider nicht begeistert.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ