Mord am Deich Hot

Michael Brinkschulte   13. November 2016  
Mord am Deich

Hörbuch

Untertitel
Kurz-Krimis
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Was geht in ihnen vor, in den kaltblütigen Mördern, Rachsüchtigen und verzweifelten Seelen an Ostfrieslands Küste? Kaum einer findet darauf so überzeugende Antworten wie Autor Klaus-Peter Wolf. Ob Rache an einem ehemaligen Lehrer, Selbstschutz oder pure Habgier, die Motive sind so vielfältig wie der Himmel über der Nordsee. Auch auf eine Begegnung mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen, der beliebten Hauptfigur aus Wolfs Ostfrieslandkrimis, darf man sich freuen.
Atemberaubend spannende Interpretationen herausragender Sprecher sorgen für beste Krimiunterhaltung.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Sechs Geschichten aus der Feder von Klaus-Peter Wolf bietet dieses Hörbuch. Die Stories werden von sechs Sprechern vorgetragen, die den einzelnen Handlungen einen ganz eigenen Stempel aufdrücken.
Die Geschichten und ihre Sprecher:
1. MORD AM DEICH oder KLARER FALL, gelesen von Julia Jäger
2. TOM, gelesen von Aleksandar Radenkovic
3. METALLIC, gelesen von David Hofer
4. DER WUNSCH, gelesen von Katja Dankowski
5. DIE CHANCE, gelesen von Christian Rudolf
6. DAS GESTÄNDNIS, gelesen von Julia Nachtmann
 
David Hofner ist mit dem Geburtsjahr 2005 der jüngste im Sprecherreigen und verdient es als guter Interpret separat herausgestellt zu werden. Insgesamt liefern alle Sprecher eine gute Arbeit ab.
 
Das beiliegende Booklet bietet zu jedem der Sprecher eine kurze Vita mit Foto. Zudem ist dort die Liste der Geschichten nebst Spielzeiten abgedruckt. Die Rückseite des Booklets widmet sich dem Autor.
 
 
Resümee:
 
Klaus-Peter Wolf ist bekannt für seine Ostfriesenkrimis mit Protagonistin Ann Kathrin Klaasen. Doch der mehrfach preisgekrönte Autor kann noch viel mehr. Im vorliegenden Hörbuch präsentiert GoyaLit nun Kurzgeschichten, die einerseits auch die kriminalistische Ader ansprechen, darüber hinaus aber auch das Spektrum um mysteriöse Ereignisse und Science Fiction Elemente anreichern. Darüber hinaus setzt Wolf in einzelnen Geschichten gezielt auf emotionale Szenen, die eine ganz andere Art von Spannung aufbauen, als in seinen Kriminalromanen.
 
Die Sammlung, die sich in den Reigen der schon erschienenen Kurzgeschichtensammlungen ‚Mord und Seeluft‘ und ‚Mord am Leuchtturm‘ einreiht, bietet gute Unterhaltung, die durch die unterschiedlichen Sprecher facettenreich dargeboten werden. 
© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM