Kaltherz

Michael Brinkschulte   29. Juli 2022  
Kaltherz

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

"MAMA IST IM HIMMEL.
JETZT HAB ICH EINE MAMI:
ABER SIE SAGT, FÜR DAS,
WAS SIE GETAN HAT,
KOMMT SIE IN DIE HÖLLE."
 
Acht Minuten. Länger was die fünfjährige Marie nicht alleine. Doch als ihre Mutter zum Auto zurückkommt, ist Marie spurlos verschwunden. Kommissarin Kim Lansky übernimmt den Fall. Es ist ihre letzte Chance, sich als Ermittlerin zu beweisen. Die Suche nach der Wahrheit führt sie in die dunkelsten Kapitel ihrer eigenen Vergangenheit - und zu einer erschreckenden Frage: Warum bleiben gerade in München so viele Kinder verschwunden? Der neue Thriller von Henri Faber, ungekürzt gelesen von Tanja Fornaro, Simon Jäger, Vera Teltz und Jodie Ahlborn.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Auf zwei MP3-CDs ist die ungekürzte Lesung untergebracht. Gelesen werden die unterschiedlichen Erzählperspektiven von vier gut zu den jeweiligen Charakteren passenden Stimmen. Alle zusammen bringen die bedrückende wie spannende Stimmung des Thrillers gut zur Geltung.
Die CDs sind in einem Digipack zu finden, das jeweils knappe Angaben zu Autor und den Vortragenden beinhaltet. das Innere des Digipacks ist zudem in rot gehalten mit Fotos gestaltet. 
 
 
Resümee:
 
Ein Kind verschwindet. Dieses Kind erzählt selbst, dass es nun nicht mehr bei seiner Mutter sondern bei einer neuen Mami lebt. Es hat die Information, dass die Eltern nicht mehr leben.
 
Es gibt noch weitere Erzählperspektiven und so erfahren die Hörer auch die Sicht der Ermittlerin, des Vaters und der Mutter des Kindes. Doch was zunächst so scheint, als wenn die jeweiligen Perspektiven zusammen passen, durchbricht der Autor mehrfach gekonnt und führt mit Wendungen auf gänzlich andere Fährten.
 
Schritt für Schritt ergeben sich über die gesamte Spielzeit von mehr als 11 1/2 Stunden einerseits logische Verknüpfungen, die Fragen auflösen, dem gegenüber stehen jedoch neue Handlungselemente, die einerseits für mehr Dramatik sorgen, andererseits aber auch zum Teil überzogen wirken.
Insgesamt erweist sich dieses Hörbuch als fesselnd, sodass ich es an zwei Tagen komplett gehört habe. Spannende Unterhaltung ist garantiert.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ