Gefährliches Spiel

Astrid Daniels   24. November 2019  
Gefährliches Spiel

Hörbuch

Untertitel
Teil 2
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der zweite Teil der großen „Mitford”-Familiensaga

Es ist ihr großer Tag: Pamela Mitford feiert ihren 18. Geburtstag. Doch die Party endet in einer Tragödie, als der charismatische Adrian Curtis in den Tod stürzt. Die Polizei identifiziert schnell das Dienstmädchen Dulcie als Täterin. Louisa Cannon, Anstandsdame und Vertraute der Mitford-Schwestern – und selbst eine ehemalige Kriminelle –, hält Dulcie allerdings für unschuldig. Aber welcher Gast wurde dann zum Mörder? Und welche Rolle spielen Alice Diamond und ihre Bande der vierzig Diebinnen, zu denen Dulcie Kontakt hatte? Louisa und Pamela stellen Nachforschungen an – und der wahre Mörder ist ganz in ihrer Nähe.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

„Gefährliches Spiel“ ist Band zwei der Mitford Schwestern Reihe. 

Der Pappschuber, in dem die zwei MP3 CDs geliefert werden, ist passend zu dem Setting des Hörbuchs im Design der 1920er Jahre gestaltet. 

Die Mitford Familiensaga begann mit dem bereits erschienenen Band „Unter Verdacht“. Auch die Fortsetzung ist sehr kurzweilig und der Mordfall ist schnell gelöst. 

Jessica Fellowes hat viel Wert auf die Beschreibung des Settings gelegt. Der Hörer taucht in die Welt der 1920 er Jahre ein. Die Geschichte wird aus der Sicht von Hausmädchen Louisa erzählt. Vor dem Hintergrund der englischen gesellschaftlichen Klassen werden Intrigen geplant, Gesellschaftliche Verpflichtungen wahrgenommen und Grenzen überschritten. 

„Gefährliches Spiel“ ist mehr Roman, als Krimi und bietet dennoch eine gute Unterhaltung. Band zwei der Familiensaga hat eine Gesamtspielzeit von 10 Stunden und 17 Minuten. Die Geschichte ist stimmig, die Personen und das Setting sind gelungen. Der Fall ist in sich abgeschlossen, so dass es nicht notwendig ist den ersten Band zu kennen. 

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ