Fräulein vom Amt - Die Nachricht des Mörders

Fräulein vom Amt - Die Nachricht des Mörders Hot

Christine Rubel   26. August 2022  
Fräulein vom Amt - Die Nachricht des Mörders

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
Download
Anzahl Medien
1
Bei BookBeat hören. Teste 60 Tage gratis.

Rückentext

Alma Täuber ermittelt zwischen illustren Kurgästen und illegalem Glücksspiel – der erste Fall für das Fräulein vom Amt.

Baden-Baden 1922. Das Fräulein vom Amt Alma Täuber liebt ihre Arbeit als Telefonistin und meistert sie mit Geschick und Energie. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Emmi genießt sie es, frei und unbeschwert zu sein und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Als Alma bei einer Telefonschalte zufällig den Bruchteil eines Gesprächs mithört, lässt sie die knarzige Stimme des Anrufers, die von einem erledigten Auftrag "bei den Kolonnaden" spricht, nicht mehr los. Alma stellt beherzt Nachforschungen an und findet heraus, dass genau dort eine Frau ermordet aufgefunden wurde. Doch bei der Polizei glaubt niemand an einen Zusammenhang zu dem Anruf – außer Kommissaranwärter Ludwig Schiller.

In ihrer entschlossenen Art lässt Alma sich nicht beirren und begibt sich gemeinsam mit Schiller zwischen mondänen Bäderhotels und illegalen Casinos auf die Spur des Mörders.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

In den Zwanziger Jahren spielt die neue Reihe um Alma Täuber, das Fräulein vom Amt. Normalerweise ist es strengstens verboten, die Gespräche ihrer Kunden abzuhören, doch durch Zufall bekommt sie etwas Bedrohliches mit und liest am nächsten Tag von einem Mord. Alma verbindet das Telefonat mit dem Mord, auch wenn ihr das niemand so recht abnehmen will. Sie überredet ihren Cousin Walter, ihr die Frauenleiche zu zeigen und stellt schnell fest, das sie die Frau kennt. Sie ist keinesfalls eine Prostituierte, wie die Polizei vermutet, sondern ein angesehener Kurgast. Alma und Emmi, ihre Mitbewohnerin, gehen auf die Suche nach der Wahrheit...
Ein spannender und amüsanter Krimi in den Zwanzigern, mit liebenswerten Protagonisten und dem Flair von Baden-Baden mit all seinen Hotels, Pferderennen und verruchten Spielkasinos. Ich hoffe doch sehr, das das Fräulein vom Amt weitere kniffelige Fälle zu lösen hat!
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ