Final Control

Michael Brinkschulte   05. Januar 2021  
Final Control

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

WER GEWINNT DIE DIGITALE KONTROLLE ÜBER DIE WELT?
 
Vielleicht hätte Tom den Teufel sofort erkennen können. Doch er braucht einen Investor, und der charismatische Milliardär Dairon Arakis verfügt über die nötigen Mittel. Als Tom begreift, worum es Arakis wirklich geht, ist es beinahe zu spät: Über ein riesiges Hedgefonds-Konsortium hat der Milliardär italienische Banken reihenweise in den Bankrott getrieben, und Europa steht kurz vor einem Bürgerkrieg. Die Regierungen sehen sich vor eine Wahl gestellt, die vom Teufel selbst kommen könnte: totales Chaos oder totale Überwachung.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Auf zwei MP3-CDs ist die ungekürzte Romanfassung untergebracht, die Wolfgang Berger gut betont vorträgt. Die schlichte Coverkarte zeigt auf der Rückseite nur die Trackanzahl und jeweilige Spielzeit der einzelnen CDs, sowie die Gesamtspielzeit. Knappe Angaben zu Autor und Sprecher sind unter dem inhaltsangebenden Rückentext nachzulesen.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Veit Etzold kombiniert in „Final Control“ verschiedene Themen geschickt miteinander. So verbindet der Thriller Finanzpolitik, IT-Technologie und Gesundheitsforschung, womit noch lange nicht alle Themen benannt sind, die im Ränkespiel um Macht und Geld einfließen. 
Etzold setzt verschiedene Handlungsebenen an, die erst nach und nach zusammengeführt ein Ganzes ergeben. So einerseits die Geschichte um Tom, dessen Vater schwer erkrankt ist. Tom ist mit seinem kleinen Unternehmen auf Kapitalsuche und nähert sich dabei einem Spielfeld, das er nicht überschaut. An anderer Stelle steht ein Mann, der um seinen beruflichen Traum wahr werden zu lassen einen Kredit aufgenommen hat, der im Ränkespiel der Banken plötzlich zur Falle wird.
 
Mit diesem Thriller geht Veit Etzold in vielen Bereichen auch im Rahmen der Fachbezüge in die Tiefe, was einerseits zwar interessant und auch zuweilen Spannung erzeugend, andererseits sind gerade diese Passagen auch langatmig. Ein einigen Stellen des Hörbuchs wirkt der Plot dann auch etwas überzogen, wohingegen die sachlichen Bezüge insgesamt schlüssig wirken.
 
Wer IT-, Polit- und Wirtschafts-Thriller mag, der wird solide unterhalten.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ