Eisige Glut Hot

Michael Brinkschulte   01. April 2016  
Eisige Glut

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Irgendwann holt die Vergangenheit jeden ein …
 
Albträume und Schlaflosigkeit sind die ständigen Begleiter des Journalisten Dawson Scott. Bis er von einem Fall erfährt, der zur Story seines Lebens werden könnte: Ein Mann soll einen grausamen Doppelmord an seiner Frau und deren Geliebten verübt haben. Scott erhält einen entscheidenden Hinweis – eines der Opfer, Jeremy Wesson, ist scheinbar der Sohn eines Terroristenpaares, das nie gefasst wurde. Auf eigene Faust beginnt Scott zu ermitteln und versucht, über die attraktive Amelia Nolan, Jeremys Exfrau, an Informationen zu gelangen. Was er schließlich entdeckt, ist mehr als erschreckend …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Martina Treger leiht ihre Stimme  dieser Produktion. Sie liest mit Fingerspitzengefühl für Stimmungen und nimmt somit den Hörer auf eine emotionale Reise.
Die Lesung ist gekürzt, füllt sechs CDs und mehr als sieben Stunden Spielzeit. Im beiliegenden Booklet findet der Hörer eine erweiterte Inhaltsangabe sowie Informationen zur Autorin und zur Sprecherin.
  
Resümee:
 
Als Dawson Scott aus Afghanistan zurück kehrt, von wo er als Kriegsberichterstatter Reportagen in die Heimat sandte, die ihm einiges Ansehen verschafft haben, ist er ausgebrannt und leidet. Mit Alkohol versucht er seine Dämonen zu bekämpfen. Zu diesem Zeitpunkt bekommt er den Hinweis auf ein Gerichtsverfahren, von dem er berichten könnte. Doch mit diesem Verfahren ist mehr verknüpft, als nur der Versuch wieder in den Reporteralltag einzusteigen.
 
Schnell wird klar, dass Dawson  Scott sich einer Geschichte widmet, die ihn voll und ganz in Beschlag nimmt. Der als Mörder angeklagte Mann, der aufgrund von Indizien auf der Anklagebank sitzt, scheint zwar Täter zu sein. Aber wo ist die Leiche von Jeremy Wesson.
 
Wendungsreich und mit einer großen Portion emotionaler Sequenzen baut Sandra Brown diesen Thriller auf. Dabei greift sie nicht nur kriminalistische Aspekte auf, sondern macht auch die Auswirkungen von Kriegshandlungen auf Soldaten und Berichterstatter deutlich.
 
Ein durchweg spannender, wenn auch in einzelnen Sequenzen vorhersehbarer Thriller, der hier von Martina Treger hervorragend gelesen wird.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ