Ein Teil von ihr

Astrid Daniels   02. Dezember 2018  
Ein Teil von ihr

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
8
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Andrea Mitchell weiß alles über ihre Mutter. Sie ist überzeugt, dass keine Geheimnisse zwischen ihnen stehen. Bis ein Besuch im Einkaufszentrum in einer brutalen Attacke endet, bei der ihre Mutter Laura ins Visier gerät. Plötzlich lernt Andrea eine Seite von ihr kennen, die nichts mit dem ruhigen, gutmütigen Charakter der Frau gemein hat, die sie aufgezogen hat. Wenige Stunden später wird Laura von skrupellosen Verfolgern heimgesucht. Auf der Suche nach einer Antwort folgt Andrea verzweifelt den Spuren in die Vergangenheit. Denn sie muss die verborgene Identität ihrer Mutter ans Licht bringen. Sonst kann es für keine von ihnen eine Zukunft geben.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,5

„Ein Teil von ihr“ ist das neueste Werk von Karin Slaughter. Es erschien im HarperCollings Verlag bei Lübbe Audio. 

Die Geschichte wird in verschiedenen Zeitebenen erzählt. Der Erzählstrang, der in der Vergangenheit liegt, ist stellenweise etwas zu ausschweifend dargestellt. Die Charaktere erreichen mich nicht wirklich. Sie bedienen viele Klischees und bleiben davon abgesehen eher flach. 

Sprecherin Nina Petri hat bereits zahlreiche Werke von Karin Slaughter vertont. Sie macht auch diesmal wieder einen guten Job. Die Handlung ist langatmig, der Inhalt abstrus und nicht immer schlüssig. Insgesamt wirkt der Thriller eher wie ein Krimi. Einzig die stellenweise brutalen Beschreibungen, die typsich für die Autorin sind, stechen heraus. 

Insgesamt kann „Ein Teil von ihr“ den anderen Werken der Autorin leider nicht das Wasser reichen, so dass vor allem eingefleischte Karin Slaughter Fans auf ihre Kosten kommen werden. 

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ