Die stille Bestie Hot

Michael Brinkschulte   18. November 2015  
Die stille Bestie

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

DU VERTRAUST IHM.
Erzählst ihm deine schlimmsten Geheimnisse.
Doch er ist nicht, was du denkst …

Profiler Robert Hunter traut nur wenigen Menschen. Eigentlich nur einem: Lucien Folter, seinem Freund aus Studientagen. Bis dieser plötzlich verschwand. Jahre später tauchen die Körperteile unzähliger Mordopfer auf, grausige Trophäen. Angeklagt ist Lucien Folter. Und er will nur mit einem reden: Robert Hunter …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit hervorragendem Stimmspiel versteht es Uve Teschner auch diesen Thriller in Szene zu setzen. Die gekürzte Lesung auf sechs CDs bietet 428 Minuten Hochspannung, die gerade durch Teschners Vortrag verstärkt wird.
Die CDs werden von einem Booklet begleitet, das Angaben zum Autor, zum Sprecher, sowie eine umfangreiche Aufstellung weiterer Veröffentlichungen beinhaltet.


Resümee/Abschlussbewertung:

Chris Carter setzt in diesem Thriller auf eine Mischung aus brutalen schockierenden Taten und psychologischer Finesse. Der Profiler Robert Hunter wird immer mehr in diesen Fall hinein gezogen. Nicht allein durch die frühere Freundschaft zum Tatverdächtigen Lucien Folter, sondern Schritt für Schritt durch dessen fortwährende Geständnisse, die weit in die Vergangenheit reichen.

Mit schockierenden Schilderungen wird der Hörer immer mehr an die Grenzen geführt, muss er doch miterleben, wie sich für Robert Hunter die Welt radikal verändert. Die detaillierten Darstellungen von Tatmustern, die rasanten Wendungen und das abgrundtief Böse dieses Romans reißen den Hörer bis zur letzten Minute mit.
Ein Thriller, der, wie der Autor selbst verlauten lässt, auf viele Tatsachen baut, die dieser in seiner Berufstätigkeit als forensischer Psychologe erlebt hat. Gerade das macht die Schilderungen authentisch.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ